Finanzausgleich und Finanzbeziehungen im wiedervereinten Deutschland

  • Authors
  • Christian Bräuer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Christian Bräuer
    Pages 39-67
  3. Christian Bräuer
    Pages 69-97
  4. Christian Bräuer
    Pages 167-212
  5. Christian Bräuer
    Pages 213-287
  6. Christian Bräuer
    Pages 345-372
  7. Christian Bräuer
    Pages 373-374
  8. Christian Bräuer
    Pages 375-415
  9. Back Matter
    Pages 416-416

About this book

Introduction

Das Werk befasst sich mit den politischen Reformen des Bund-Länder-Finanzausgleichs seit der Wiedervereinigung. Ausgehend von der Entwicklung eines forschungsleitenden handlungstheoretischen Ansatzes werden zunächst in einem historischen Rückblick die Entwicklungspfade der bundesstaatlichen Finanzordnung bis 1989 aufgezeigt.
Die daran anknüpfenden Fallstudien analysieren die äußerst spannenden Verhandlungsprozesse und bewerten die Ergebnisse hinsichtlich der mehrdimensionalen Anforderungen an das föderale Finanzgefüge. Aus den empirischen und theoretischen Befunden werden abschließend Perspektiven für künftige Reformen abgeleitet.


Keywords

Deutsche Einheit Finanzverfassung Föderalismus Maßstäbegesetz Solidarpakt

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-80743-4
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2005
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-14634-8
  • Online ISBN 978-3-322-80743-4
  • About this book