Steuerung und Planung im Wandel

Festschrift für Dietrich Fürst

  • Bernhard Müller
  • Stephan Löb
  • Karsten Zimmermann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Bernhard Müller, Stephan Löb, Karsten Zimmermann
    Pages 7-12
  3. Rainer Danielzyk
    Pages 13-28
  4. Klaus Töpfer
    Pages 29-34
  5. Ortwin Peithmann
    Pages 219-228
  6. Klaus Selle
    Pages 229-256
  7. Rüdiger Voigt
    Pages 257-275
  8. Back Matter
    Pages 347-376

About this book

Introduction

Wachsende gesellschaftliche Herausforderungen benötigen seitens der politischen und planerischen Steuerung ein erhöhtes Maß an Variabilität in den Verfahren und Instrumenten. Regionale Entwicklungssteuerung ist das Ergebnis des Zusammenspiels einer Vielzahl von Akteuren. Sie kann nur gelingen, wenn sie als Management von Interdependenzen angelegt wird. Um die dafür erforderliche Vielfalt der Planung im sich wandelnden Staat ging es Dietrich Fürst in einem wesentlichen Teil seiner wissenschaftlichen Arbeit. Im Mittelpunkt seiner Festschrift stehen deswegen Fragen der Steuerung sowie Instrumente und Verfahren aus unterschiedlichen Bereichen.

Keywords

Entwicklungssteuerung Governance Haushaltskonsolidierung Politische Steuerung Raumplanung Regionalentwicklung politisch

Editors and affiliations

  • Bernhard Müller
    • 1
  • Stephan Löb
    • 2
  • Karsten Zimmermann
    • 2
  1. 1.Leibniz-Instituts für öokologische Raumentwicklung e. V.DresdenDeutschland
  2. 2.Institut für Landesplanung und RaumforschungUniversiät HannoverDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-80583-6
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2004
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-14286-9
  • Online ISBN 978-3-322-80583-6
  • Buy this book on publisher's site