Architekturgeometrie

  • Authors
  • Helmut Pottmann
  • Andreas Asperl
  • Michael Hofer
  • Axel Kilian

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IV
  2. Helmut Pottmann, Andreas Asperl, Michael Hofer, Axel Kilian
    Pages 1-21
  3. Helmut Pottmann, Andreas Asperl, Michael Hofer, Axel Kilian
    Pages 23-71
  4. Helmut Pottmann, Andreas Asperl, Michael Hofer, Axel Kilian
    Pages 73-109
  5. Helmut Pottmann, Andreas Asperl, Michael Hofer, Axel Kilian
    Pages 111-139
  6. Helmut Pottmann, Andreas Asperl, Michael Hofer, Axel Kilian
    Pages 141-163
  7. Helmut Pottmann, Andreas Asperl, Michael Hofer, Axel Kilian
    Pages 165-199
  8. Helmut Pottmann, Andreas Asperl, Michael Hofer, Axel Kilian
    Pages 201-243
  9. Helmut Pottmann, Andreas Asperl, Michael Hofer, Axel Kilian
    Pages 245-275
  10. Helmut Pottmann, Andreas Asperl, Michael Hofer, Axel Kilian
    Pages 277-333
  11. Helmut Pottmann, Andreas Asperl, Michael Hofer, Axel Kilian
    Pages 335-361
  12. Helmut Pottmann, Andreas Asperl, Michael Hofer, Axel Kilian
    Pages 363-421
  13. Helmut Pottmann, Andreas Asperl, Michael Hofer, Axel Kilian
    Pages 423-453
  14. Back Matter
    Pages 467-474

About this book

Introduction

Geometrie steckt im Kern des architektonischen Entwurfsprozesses. Sie ist omnipräsent, von den ersten Schritten der Formfindung bis zur eigentlichen Konstruktion. Moderne Konstruktionsgeometrie bietet eine Reihe von Werkzeugen für effizientes Entwerfen, Analyse und die Herstellung komplexer Formen. Das führt zu neuen Herausforderungen, sowohl in der Architektur als auch in der Geometrie. Architekturgeometrie ist daher als integrative Forschungsaufgabe zu sehen, die an der Grenze zwischen angewandter Geometrie und Architektur angesiedelt ist.

Architekturgeometrie wurde als Lehrbuch für Studenten der Architektur und des Industriedesigns geschrieben. In einer einfachen, auf eine Fülle von Abbildungen gestützten Darstellung werden Grundkenntnisse über geometrische Objekte, bis hin zu freien Formen, über deren Modellierung und digitale Bearbeitung vermittelt. Ebenso werden Querverbindungen zu wichtigen Fragen der aktuellen Forschung hergestellt. Die vorgestellten Konzepte werden mit der Mathematik so weit vernetzt, als es für den Einsatz von Skript-Methoden in parametrischer Modellierungs-Software notwendig erscheint. Das Buch ist auch als Nachschlagewerk für Architekten gedacht, für Bauingenieure und Industriedesigner als Quelle der Inspiration und für Wissenschafter die an Geometrieanwendungen für Architektur und Kunst interessiert sind.

Keywords

Architektur Deformation Differenzialgeometrie Digital Prototyping Freiformflächen Freiformkurven Geometrie Mesh Processing Modelling Rekonstruktion V110 Visualisierung kinetische Geometrie

Bibliographic information

Industry Sectors
Electronics
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods