Internationalisierung im deutschen Mittelstand

Ein kompetenzorientierter Ansatz zur Erschließung des brasilianischen Marktes

  • Authors
  • Christian Habedank

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXVII
  2. Pages 1-7
  3. Back Matter
    Pages 249-307

About this book

Introduction

Neben den Wachstumsmärkten China, Indien und Russland zählt Brasilien zu den auf lange Sicht wirtschaftlich bedeutendsten Nationen der Welt. Außer Großkonzernen sind seit vielen Jahren mittelständische Firmen aus Deutschland in Brasilien vertreten. Notwendige Voraussetzung für ein erfolgreiches Engagement sind ausreichende Internationalisierungskompetenzen.

Christian Habedank identifiziert erforderliche Kompetenzen, teilt sie in Bereiche ein und überführt sie in ein Modell, das die systematische Messung der internationalen Reife eines KMU im Hinblick auf Brasilien ermöglicht. Zusätzlich entwickelt er Instrumente, um Kompetenzdefizite systematisch aufzudecken und gezielt Verbesserungspotenziale zu eröffnen. Der kompetenzorientierte Ansatz zur Erschließung des brasilianischen Marktes lässt sich auf große Unternehmen und andere Länder übertragen.

Keywords

Brasilien Internationalisierung KMU Kompetenz Mittelstand Reifegrad

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/3-8350-5706-5
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag ∣ GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2006
  • Publisher Name DUV
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8350-0435-1
  • Online ISBN 978-3-8350-5706-7
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods