Grundfragen der Medienwirtschaft

  • Matthias Schumann
  • Thomas Hess

Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Pages 1-25
  3. Back Matter
    Pages 220-236

About this book

Introduction

Diese Einführung in die betriebswirtschaftlichen Grundfragen der Medienwirtschaft richtet sich insbesondere an Studierende der Medien- und Kommunikationswissenschaft sowie der Medieninformatik. Im Einzelnen wird ein Medienunternehmen aus vier Perspektiven betrachtet: produktorientiert (Schwerpunkt Marketing und Vertrieb), ressourcenorientiert (Schwerpunkt Personal sowie Informationstechnologie), klassisch-kaufmännisch (Schwerpunkt Finanz- und Rechnungswesen) und management-orientiert (Schwerpunkt Planung und Organisation). Sowohl Grundsatzfragen (wie der doppelte Absatzmarkt) als auch aktuelle Themen (etwa Musiktauschbörsen im Internet) werden angesprochen. Gegenüber der 2. Auflage wurde das Buch aktualisiert, strukturell in Teilen überarbeitet und an neueste Erkenntnisse angepasst. Die vier Perspektiven sind jetzt durch Fallbeispiele illustriert. Im www wird das Buch durch ständig aktualisierte Beispiele ergänzt.

Keywords

Informationswirtschaft Internet Kommunikationswissenschaft Marketing Medienunternehmen Medienwirtschaft Medienwissenschaft Struktur Tausch

Authors and affiliations

  • Matthias Schumann
    • 1
  • Thomas Hess
    • 2
  1. 1.Institut für Wirtschaftsinformatik Abteilung Wirtschaftsinformatik IIGeorg-August-Universität GöttingenGöttingenDeutschland
  2. 2.Department für Betriebswirtschaft Institut für Wirtschaftsinformatik und Neue MedienLudwig-Maximilians-Universität MünchenMünchenDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/3-540-30590-4
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2006
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-540-29228-9
  • Online ISBN 978-3-540-30590-3
  • Series Print ISSN 0937-7433
  • About this book
Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods