Advertisement

© 2005

Lenksysteme für Nutzfahrzeuge

Book
  • 12k Downloads

Part of the VDI-Buch book series (VDI-BUCH)

About this book

Introduction

Das Buch enthält neue Berechnungsgrundlagen und eine praxisorientierte systematische Sicht für die Gestaltung und Bemessung der Lenksysteme an Nutzfahrzeugen. Im Mittelpunkt stehen vor allem Off-Road-, Bau-, Bergbau-, Landwirtschafts-, Forst-, Umschlag-, Kommunal-, Flughafen-, Transport-, Militär- oder Sonderfahrzeuge, mit speziellen Anforderungen an das Fahrzeug, die ein klassischer PKW nicht benötigt. Es wurde die komplexe, innovative Betrachtung des Lenkverhaltens beim Einlenken, der Fahrstabilität und dynamische Kippstabilität von Nutzfahrzeugen mit beliebigen Lenksystemen (Vorderrad-, Hinterrad-, Allrad-, Knicklenkung usw.) und beliebigen Optionen der Anzahl und Antriebsart der Räder unternommen. In der Publikation wurde den in knickgelenkten Fahrzeugen auftretenden Problemen viel Platz gewidmet, die trotz allgemeiner Anwendung nur über eine bescheidene Bibliographie verfügen. Die praktischen Ergebnisse, gestützt auf theoretische Erwägungen, werden in Gestalt von innovativen mechanischen oder mechatronischen technischen Lösungen dargestellt.

Keywords

Antrieb Fahrverhalten Fahrzeug Kippstabilität Knicklenkung Lenkanlagen Lenkgetriebe Lenkung Lenkverhalten Mehrachsantriebe Nutzfahrzeug PKW Radfahrzeuge Reifenmodelle Stabilität

Authors and affiliations

  1. 1.Dept. of Mechanical Eng., I-16Wroclaw University of TechnologyWroclawPoland

About the authors

Professor Dr.-Ing. habil. Piotr Dudzinski, Lehrstuhl für Arbeitsmaschinen und industrielle Fahrzeuge an der Technischen Universität Wroclaw (Breslau) in Polen. Studium des Maschinenbaus an der TU Wroclaw (Breslau). 1977 Promotion zum Dr.-Ing. Studienaufenthalte im Rahmen des Alexander von Humboldt Forschungsstipendiums an der Universität Fridericiana in Karlsruhe und an der TU Berlin, 1991 Habilitation an der TU Dresden. Seit 1996 Regionalsekretär für Zentral- und Osteuropa in "International Society for Terrain Vehicle Systems (ISTVS)",  Mitglied der Polnischen Akademie der Wissenschaft, der International Association for Automation and Robotics in Construction (IAARC), der Societas Humboldiana Polonorum. Die wissenschaftliche Tätigkeit von Professor Dudzinski in Zusammenarbeit mit der Industrie im In- und Ausland resultierte in erfolgreichen industrieellen Innovationen und Patenten in Europa, USA, Kanada und Japan. Für seine Erfindungen wurde er auf der Weltmesse für Erfindung, Forschung und Neue Technologien, Brüssel, EUREKA 2002 und EUREKA 2003, jeweils mit Goldmedaillen prämiert.

Bibliographic information

Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Pharma
Materials & Steel
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering