Advertisement

Family light…

und mit einem Mann kann’s am härtesten sein!

  • Authors
  • Birgit Kogler

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-15
  2. Birgit Kogler
    Pages 17-19
  3. Birgit Kogler
    Pages 29-35
  4. Birgit Kogler
    Pages 37-43
  5. Birgit Kogler
    Pages 53-56
  6. Birgit Kogler
    Pages 57-66
  7. Birgit Kogler
    Pages 67-74
  8. Birgit Kogler
    Pages 75-78
  9. Birgit Kogler
    Pages 79-83
  10. Birgit Kogler
    Pages 91-94
  11. Birgit Kogler
    Pages 111-113
  12. Birgit Kogler
    Pages 115-117
  13. Birgit Kogler
    Pages 119-121
  14. Birgit Kogler
    Pages 123-125
  15. Back Matter
    Pages 135-136

About this book

Introduction

Nach Band 1 „Family light…das Leben ist hart genug“ (Erziehungsratgeber für Kinder von 0 – 6 Jahren) und Band 2 „Family light… und das Leben wird noch etwas härter“ (Erziehungsratgeber für Jugendliche in der Pubertät) sind nach den Kindern und Jugendlichen nun die Männer an der „Reihe“. Im dritten Band der Family light- Reihe beschäftigt sich Birgit Kogler daher mit der Frage, warum es für uns Frauen manchmal sooo schwer ist, das Verhalten dieser „nicht ganz so einfachen“ Kerle auszuhalten.

Der mit vielen liebevoll gezeichneten Illustrationen (Anja Michaelis) versehene Ratgeber schildert typische Geschichten aus dem Beziehungs- und Familienalltag zwischen Mann und Frau, die nicht immer etwas mit „Friede, Freude, Eierkuchen“ zu tun haben. Neben kleinen Anekdoten gibt die Autorin auch wertvolle Tipps, wie der Alltag mit „unseren“ Männern erträglicher wird. Damit wir nicht schreiend aus dem Haus rennen, wenn er wieder einmal die leeren Klopapierrollen nicht ausgewechselt hat, sich der Geschirrspüler wieder einmal nicht von selbst einräumt, sich die Autozeitschriften auf der Toilette meterhoch stapeln oder er wieder einmal nichts findet, was nicht von selbst „HIER BIN ICH!“schreit (wenn er etwas nicht findet, ist die Frau, die Putzfrau oder sonst irgendwer schuld und muss gefeuert werden) …

Das Buch soll keine Diskriminierung der Männer sein, sondern die Autorin will das Credo in einer Mann-Frau-Beziehung vermitteln: „Es soll ein Miteinander sein, ohne einander zu verletzten“. In einer Lebensgemeinschaft zwischen Mann und Frau wird am häufigsten und rücksichtslosesten verletzt, da wir den Menschen, denn wir lieben, eben am härtesten treffen können. Partnerschaftliche Konflikte entstehen auch sehr oft, wenn Mann oder Frau hohe Anforderungen und Wünsche unbewusst von ihrem Partner einfordern. Daher ist es auch unumgänglich, sich mit der eigenen Lebensgeschichte auseinander zu setzen um Schwierigkeiten in einer Beziehung besser meistern zu können.

Birgit Kogler schreibt in diesem Buch über Dinge und Situationen die uns Frauen einfach an Männern „nerven“. Natürlich gibt es auch wieder ein paar hilfreiche Tipps und Empfehlungen, die uns in manch’ einem verzwickten und scheinbar ausweglosen Zustand weiterhelfen können.

Family light … das Leben ist hart genug! Warum? „Light“ oder „leicht“ ist das Zauberwort unserer Zeit. Wir alle wollen ein leichtes, glückliches Leben. Viele Dinge sollte man auch leichter nehmen. Oft machen wir uns unnötige Sorgen oder uns selbst das Leben schwer. "Weil ich weiß, dass das Leben mit Kindern oder in Beziehungen oft nicht einfach erscheint, setze ich mit „Family light“ ein Zeichen und will Familien unterstützen, sich den Alltag zu erleichtern", so Birgit Kogler.

Keywords

Beziehungen Familienalltag Männer Family light

Bibliographic information