Advertisement

Leopold Gmelin (1788–1853)

Leben und Werk eines Heidelberger Chemikers

  • Authors
  • Petra Stumm

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages N1-V
  2. Petra Stumm
    Pages 1-2
  3. Petra Stumm
    Pages 3-44
  4. Petra Stumm
    Pages 45-103
  5. Petra Stumm
    Pages 143-160
  6. Petra Stumm
    Pages 172-174
  7. Petra Stumm
    Pages 182-615
  8. Petra Stumm
    Pages 616-659
  9. Petra Stumm
    Pages 660-662
  10. Petra Stumm
    Pages 663-665
  11. Petra Stumm
    Pages 666-669
  12. Petra Stumm
    Pages 670-689
  13. Back Matter
    Pages 690-707

About this book

Introduction

Leopold Gmelin (1788 - 1853) gilt als einer der bedeutendsten Naturwissenschaftler des 19.
Jahrhunderts. Auf dem Gebiet der Chemie erlangte er durch sein bis heute fortgeführtes "Handbuch
der Chemie" große Berühmtheit und seine Versuche über die Verdauungsvorgänge machten ihn
zum Mitbegründer der modernen Physiologie.
In diesem Werk werden auf Basis von alten Schriftstücken Gmelins zahlreiche Forschungsarbeiten,
Entdeckungen und Veröffentlichungen bearbeitet. Die Transkription und Auswertung des
umfangreichen Briefwechsels geben Aufschluss über Gmelins Stellung an der Universität
Heidelberg und seine Bemühungen um das chemische Laboratorium. Sie vermitteln einen Eindruck
von den Umständen, unter denen der Heidelberger Chemiker arbeitete und lebte und schildern die
Beziehung zu seinen Kollegen, Schülern, Freunden und Verwandten. Aus Briefen an seine Mutter
geht Gmelins Teilnahme an einem verbotenen Duell hervor und wie er bei der Überführung eines
Mörders half. Weitere Briefe und Akten zeigen, dass der Wissenschaftler auch romantische
Gedichte verfasste und sich unermüdlich für den Bau des Aussichtsturmes auf dem Heidelberger
Königstuhl einsetzte. Als Papiermüller und Geschäftsmann war er wenig erfolgreich.
Das vorliegende Buch beinhaltet über 200 Briefe von und an Leopold Gmelin und zeigt ein
umfassendes Gesamtbild vom Leben und Wirken dieses Heidelberger Chemikers, dessen Werke
Spuren bis in die heutige Zeit hinterlassen haben.

Keywords

Handbuch der Chemie Krokonsäure Königstuhlturm Luise Maurer Schweinfurter Grün Leopold Gmelin

Bibliographic information