Distance Leadership

Modellentwicklung, empirische Überprüfung und Gestaltungsempfehlungen

  • Authors
  • Timm Eichenberg

About this book

Introduction

Führungsbeziehungen, die über die physischen Grenzen der einzelnen Unternehmensstandorte hinausgehen, nehmen immer weiter zu. Führung auf Distanz liegt einerseits vor, wenn Führungsbeziehungen innerhalb eines Landes zwischen zwei räumlich entfernten Unternehmensstandorten existieren, anderseits kann sie auch zwischen zwei Unternehmenseinheiten länderübergreifend stattfinden.

Timm Eichenberg analysiert, wie sich räumliche, kulturelle und beziehungsorientierte Distanzen auf interaktionelle und strukturelle Elemente der Personalführung sowie auf den Führungserfolg auswirken und wie Distance Leadership zielführend gestaltet werden kann. Auf der Basis bestehender theoretischer Ansätze der Führungsforschung entwickelt er ein Modell zu Distance Leadership und überprüft es in einer empirischen Untersuchung anhand von Regressions- und Strukturgleichungsanalysen. Als wesentliche Einflussfaktoren erweisen sich primär die beziehungsorientierte Distanz sowie sekundär die kulturelle und die räumliche Distanz. Abschließend gibt der Autor Gestaltungsempfehlungen für die Führung von Mitarbeitern auf Distanz.

Keywords

Führung Führungserfolg Leadership Management Personalführung Unternehmensstandorte führen

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8350-5421-9
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2007
  • Publisher Name DUV
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8350-0821-2
  • Online ISBN 978-3-8350-5421-9
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods