Advertisement

Wissen verlagern

Risiken und Potenziale von Standortverlagerungen

  • Authors
  • Sibylle Peters
  • Kai Reinhardt
  • Holger Seidel

Table of contents

About this book

Introduction

Wie wirken sich Standortentscheidungen auf die Wissens- und Innovationspotenziale von Unternehmen, Regionen bzw. Gesellschaften aus? Diese Frage wird bisher völlig vernachlässigt. Dieses Buch betrachtet erstmalig das Phänomen internationaler Verlagerungen im Kontext der heutigen Informations- und Wissensgesellschaft und der damit verbundenen Abhängigkeit von Bildung und Kompetenz. Die Autoren vermitteln dem Leser anhand vielschichtiger ökonomischer und soziologischer Facetten die Grundlagen, Risiken und Potenziale von Standortverlagerungen. Zahlreiche Modelle zeigen anschaulich Möglichkeiten und Grenzen von Verlagerungen auf.

- Globalisierung und Wissensgesellschaft
- Standortdebatte Deutschland
- Standortverlagerungen aus volks- und betriebswirtschaftlicher Sicht
- Phänomen der Rückverlagerung
- Praxis wissensbasierter Standortverlagerungen
- Standortverlagerungen mit dem Wissensstandort-Monitor beurteilen

Ein sehr informatives und praxisrelevantes Buch, das anhand zahlreicher Beispiele einen umfassenden Einblick sowie eine neue Sicht auf das komplexe Thema der Standortverlagerung bietet.

Prof. Sibylle Peters lehrt Betriebliche Weiterbildung und Personalentwicklung am Institut für Berufs- und Betriebspädagogik der Universität Magdeburg. Kai Reinhardt befasst sich seit Jahren mit dem Themen der strategischen Unternehmensführung und berät Unternehmen auf dem Gebiet des Wissens- und Kompetenzmanagements. Holger Seidel leitet die Hauptabteilung Logistiksysteme und
-netze am Fraunhofer Institut IFF Magdeburg.

Keywords

Globalisierung Standort Standortverlagerung Wissen Wissensmanagement

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Aerospace
Engineering