Advertisement

Die strukturelle Ertrags-schwäche der Banken

Beiträge des Duisburger Banken-Symposiums

  • Hans Tietmeyer
  • Bernd Rolfes

About this book

Introduction

Die deutschen Banken und Sparkassen sehen sich in den letzten Jahren zunehmend mit gesättigten Märkten, erhöhtem Ertragsdruck und steigender Wettbewerbsintensität konfrontiert. Das Schlüsselproblem scheint klar in den begrenzten Wachstumsmöglichkeiten und mangelnder Ertragskraft zu liegen. Hinzu kommen fehlende Spezialisierung, Vertriebsschwäche und Rückstände in der ganzheitlichen Kundenberatung und -betreuung. Wie aber können die deutschen Banken und Sparkassen angesichts der aktuellen und zukünftigen Marktsituation agieren? Wie lassen sich Kundennähe und Kostendegression marktgerecht vereinbaren? Bietet ein Finanzverbund Wachstumschancen? Der vorliegende Band der ecfs-Schriftenreihe greift diese Fragen auf, beleuchtet wichtige Aspekte der aktuellen Entwicklung in der deutschen Bankenlandschaft und erörtert kritisch den dringenden Anpassungsbedarf, notwendige Maßnahmen und mögliche strategische Optionen für eine profitable Neuausrichtung der Banken und Sparkassen. Damit wendet sich das Buch an Vorstände von Kreditinstituten, Führungskräfte bei Finanzdienstleistern, Unternehmensberater, Wissenschaftler aus der Bank- und Versicherungsbranche sowie Dozenten und Studenten der speziellen Betriebswirtschaftslehre, insbesondere der Bankbetriebswirtschaftslehre.
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans Tietmeyer war Bundesbankpräsident und ist Präsident des European Center for Financial Services (ecfs).
Prof. Dr. Bernd Rolfes ist Inhaber des Lehrstuhls für Banken und betriebliche Finanzwirtschaft an der Universität Duisburg-Essen, Campus Duisburg, und Gesellschafter des Zentrums für ertragsorientiertes Bankmanagement.

Keywords

Banken Bankenlandschaft Bankgeschäft Banking Genossenschaftsbanken Innovation Investment Banking Produktinnovation Sparkassen Strategie Vertrieb

Authors and affiliations

  • Hans Tietmeyer
    • 1
  • Bernd Rolfes
    • 2
  1. 1.Bundesbankpräsident und ist Präsident des European Center for Financial Services (ecfs)Deutcshland
  2. 2.Campus Duisburg,und Gesellschafter des Zentrums für ertrags-orientiertes BankmanagementLehrstuhls für Banken und betriebliche Finanzwirtschaft an der Universität Duisburg-EssenDeutcshland

Bibliographic information

Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Finance, Business & Banking