Advertisement

© 2007

Praxishandbuch Risikomanagement und Rating

Ein Leitfaden

  • Authors
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-11
  2. Rating

    1. Front Matter
      Pages 13-13
    2. Pages 58-83
    3. Pages 83-96
    4. Pages 97-109
    5. Pages 110-136
  3. Kreditrisikomanagement

    1. Front Matter
      Pages 137-137
    2. Pages 139-175
    3. Pages 175-185
  4. Risikomanagement im Unternehmen

    1. Front Matter
      Pages 207-207
    2. Pages 258-280
  5. Anhang

    1. Front Matter
      Pages 281-281
    2. Pages 283-313
  6. Back Matter
    Pages 314-333

About this book

Introduction

Dieses Praxishandbuch stellt das komplexe Risikocontrolling verständlich und umfassend dar. Es beschreibt die institutionellen Rahmenbedingungen für Ratings sowie den State of the Art der Ratingsysteme. Zu Rating und Kreditmanagement gehören grundlegend die Kreditbewertung sowie die Bestimmung kreditnehmerspezifischer Konditionen. Beim Risikomanagement auf Unternehmerseite geht es zudem um die Beurteilung weicher Erfolgsfaktoren, den Vergleich mit der Branche und die Beurteilung von Risikoeinflüssen. Für die 2. Auflage wurden nicht nur die institutionellen Vorgaben aktualisiert, sondern der Inhalt wurde stärker auf das Kreditrisikomanagement ausgerichtet.

Ein verständlicher und nützlicher Leitfaden für die Praxis.

- Rating: Basel II, Methoden, externes Rating, bankinternes Rating, Bilanzrating, Ratingvalidierung
- Kreditrisikomanagement: Kreditbewertung, Kreditkonditionen, Kapitalkosten bei Ausfallrisiko
- Risikomanagement im Unternehmen: Grundlagen, Risikoinventar und Risk Map, Indikatorenbenchmarking und Frühwarnsystem, Soft Facts Scoring
- Anhang: Rendite und Risiko, Ausfallwahrscheinlichkeit

Prof. Dr. Peter Reichling ist Inhaber des Lehrstuhls für Finanzierung und Banken an der Universität Magdeburg. Seine Schwerpunkte sind Performancemessung, Ratingvalidierung und Risikomanagement. Er besitzt langjährige Erfahrungen in der Beratung von mittelständischen Unternehmen und Banken. Daniela Bietke und Antje Henne sind Mitarbeiterinnen von Professor Reichling.

Keywords

Ausfallrisiko Bewertung Bilanzrating Kreditbewertung RM Rating Ratingagentur Ratingverfahren Risiko Risikomanagement Risk Map

About the authors

Prof. Dr. Peter Reichling ist Inhaber des Lehrstuhls für Finanzierung und Banken an der Universität Magdeburg. Seine Schwerpunkte sind Performancemessung und Risikomanagement. Seit einigen Jahren ist er außerdem in der Unternehmensberatung mit den Schwerpunkten Financial-Due-Diligence und Risikomanagement tätig. Daniela Bietke und Antje Henne sind Mitarbeiterinnen von Professor Reichling. Reichling und Henne haben das "Praxishandbuch Finanzierung" geschrieben, das 2005 ebenfalls bei Gabler erschienen ist.

Bibliographic information

  • Book Title Praxishandbuch Risikomanagement und Rating
  • Book Subtitle Ein Leitfaden
  • Authors Peter Reichling
    Daniela Bietke
    Antje Henne
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8349-9192-8
  • Copyright Information Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2007
  • Publisher Name Gabler
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-8349-0332-7
  • eBook ISBN 978-3-8349-9192-8
  • Edition Number 2
  • Number of Pages XI, 325
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Business Strategy/Leadership
    Management
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Aerospace
Engineering
Pharma
Materials & Steel
Finance, Business & Banking
Electronics

Reviews

"Das Buch aus der Feder von Wissenschaftlern legt zunächst ein theoretisches Fundament, auf dem sich ein deutlicher Praxisbezug aufbaut. Beispielsweise befasst sich das Kapitel Risikomanagement im Unternehmen in bemerkenswerter Weise mit den Themen Indikatorenbenchmarking und Frühwarnsystem sowie Soft Facts Scoring." Controller Magazin, Januar/Februar 2008

"Es [das Buch] gewährleistet einen guten Mix aus verbalen Erklärungen, Visualisierung und vielen Praxisbeispielen. Der Vorteil des Buches ist der direkte und prägnante Einstieg in topaktuelle Themen wie KonTraG oder den Ratingansatz IRB. Die Autoren werden ihrer Idee der Schaffung eines Leitfadens gerecht, indem sie eine rote Linie durch die Welt der Regulierung und der ökonomischen Risikomodelle ziehen." www.mediavalley.de, 14.01.2008