Advertisement

© 2006

Investition Vertrauen

Prozesse der Vertrauensentwicklung in Organisationen

Book

About this book

Introduction

Finanzskandale und exorbitant wachsende Managerlöhne haben das Vertrauen in die Wirtschaft und ihre Vertreter untergraben. Vertrauen ist jedoch ein wichtiger Wettbewerbsvorteil von Unternehmen und Nationen und umso relevanter, je wissensintensiver Arbeit ist.

Das vorliegende Buch zeigt Wege zum stufenweisen Aufbau von Vertrauen in Organisationen. Grundlagen bieten neueste Erkenntnisse der Managementlehre, der Sozialpsychologie sowie der psychologischen Ökonomik. Die Autorinnen behandeln das für die Praxis besonders wichtige und zugleich schwierige Spannungsfeld von Vertrauen und Kontrolle sowie den Zusammenhang von Vertrauen, Fairness und Führung. Diskutiert wird der Stellenwert von Vertrauen im Rahmen der Corporate Governance, in virtuellen Gemeinschaften sowie im Human Resources Management. Veranschaulicht werden die theoretischen Ausführungen anhand zahlreicher praktischer Fallbeispiele.

Prof. Dr. Margit Osterloh ist Inhaberin des Lehrstuhls für Organisation, Innovations- und Technologiemanagement an der Universität Zürich.
Dr. Antoinette Weibel ist Oberassistentin am Lehrstuhl für Organisation, Innovations- und Technologiemanagement an der Universität Zürich.


Keywords

Corporate Governance Führung Management Managementlehre Organisation Organisationen Personal SGO Unternehmen Unternehmensethik Unternehmensführung Vertrauen Ökonomik

Authors and affiliations

  1. 1.Inhaberin des Lehrstuhls für OrganisationInnovations- und Technologiemanagement an der Universität ZürichDeutschland
  2. 2.Oberassistentin am Lehrstuhl für OrganisationInnovations- und Technologiemanagement an der Universität ZürichDeutschland

About the authors

Prof. Dr. Margit Osterloh ist Inhaberin des Lehrstuhls für Organisation, Innovations- und Technologiemanagement an der Universität Zürich.
Dr. Antoinette Weibel ist Oberassistentin am Lehrstuhl für Organisation, Innovations- und Technologiemanagement an der Universität Zürich.

Bibliographic information

  • Book Title Investition Vertrauen
  • Book Subtitle Prozesse der Vertrauensentwicklung in Organisationen
  • Authors Margit Osterloh
    Antoinette Weibel
  • Series Title uniscope. Die SGO-Stiftung für praxisnahe Managementforschung
  • Series Abbreviated Title uniscope.SGOManagementf.
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8349-9067-9
  • Copyright Information Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2006
  • Publisher Name Gabler
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Hardcover ISBN 978-3-409-12665-6
  • eBook ISBN 978-3-8349-9067-9
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XIII, 303
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Business Strategy/Leadership
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Aerospace
Engineering
Pharma
Materials & Steel
Finance, Business & Banking
Electronics

Reviews

"[...] ein sehr gründliches Buch, das den Leser fordert, ihn aber auch durch neue Erkenntnisse bereichert." Raiffeisen Zeitung, 08.11.2007

"Hat man sich konkreten Vertrauensproblemen in Unternehmen zu stellen, will man Hilfestellungen zum Aufbau von Vertrauen erhalten und aus einschlägigen Erfahrungen lernen, sollte man zum Buch von Margit Osterloh und Antoinette Weibel greifen. Gut strukturiert und unter Berücksichtigung der Erkenntnisse der Vertrauensforschung werden dort die Möglichkeiten ausgelotet, in Beziehungen zwischen Individuen und innerhalb bzw. zwischen Organisationen eine besondere Investition zu tätigen, nämlich jene in Vertrauen." Neue Zürcher Zeitung, 27.07.2007

"Fallbeispiele runden die Ausführungen ab und schaffen einen guten Mix zwischen Theorie und Praxis. Das Buch ist eine lohnende Anschaffung für Manager und Studierende." io new management, 06/2007

"Sehr praxisnah schildert das Duo, wie Vertrauen entsteht und wie es weiterentwickelt werden kann. [...] Von diesen beiden könnte Jack Welch noch eine Menge lernen." Financial Times Deutschland, 19.03.2007

"Das Buch ist unbedingt empfehlenswert, weil es nicht moralisierend und mit normativen Forderungen daher kommt wie ähnliche Bücher zum Thema, sondern sehr nüchtern und überzeugend darlegt, wie eine Vertrauensorganisation in und zwischen Unternehmen geschaffen werden kann." OrganisationsEntwicklung, 04/2006

"Die Autorinnen gehen dem schillernden Begriff des Vertrauens nach und zeigen sehr differenziert und anregend, inwiefern er das Schmiermittel der Wirtschaft ist. [...] ein kluges und auch sehr ansprechend aufgebautes und gegliedertes Buch [...], das jedem empfohlen sei, der mehr über Sinn und Zweck des Wirtschaftens lernen will." www.business-wissen.de, 24.11.2006