Unternehmenspolitik in börsennotierten Familienunternehmen

Eine Analyse von Investitions-, Diversifikations- und Kapitalstrukturentscheidungen

  • Authors
  • Markus Ampenberger

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXI
  2. Markus Ampenberger
    Pages 1-11
  3. Markus Ampenberger
    Pages 13-28
  4. Markus Ampenberger
    Pages 29-102
  5. Markus Ampenberger
    Pages 103-163
  6. Markus Ampenberger
    Pages 165-174
  7. Markus Ampenberger
    Pages 175-335
  8. Markus Ampenberger
    Pages 337-356
  9. Back Matter
    Pages 357-425

About this book

Introduction

Trotz ihrer herausragenden Bedeutung für die Volkswirtschaft ist über das Finanzierungsverhalten von Familienunternehmen und ihre unternehmerischen Entscheidungen bisher wenig bekannt. Markus Ampenberger analysiert für den deutschen Kapitalmarkt, inwiefern sich börsennotierte Familienunternehmen von Nicht-Familienunternehmen hinsichtlich ihrer Investitions-, Diversifikations- und Kapitalstrukturentscheidungen unterscheiden. Er zeigt, dass Familienunternehmen höhere Investitionsquoten und eine bessere Eigenkapitalausstattung haben und sich stärker auf ihr Kerngeschäft fokussieren. Seine Ergebnisse sind sowohl für Wissenschaftler als auch für den Gesetzgeber, Kapitalgeber und Familienunternehmer relevant.

Keywords

Corporate Governance Empirische Kapitalmarktforschung Familieneigentum Familienführung Familienunternehmen Unternehmensfinanzierung Unternehmenspolitik

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8349-8914-7
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2010
  • Publisher Name Gabler
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8349-2436-0
  • Online ISBN 978-3-8349-8914-7
  • About this book