Gründen 2.0

Erfolgreiche Business-Inkubation mit neuen Internet-Tools

  • Klemens Gaida

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Klemens Gaida
    Pages 53-83
  3. Klemens Gaida
    Pages 85-111
  4. Klemens Gaida
    Pages 112-128
  5. Klemens Gaida
    Pages 129-174
  6. Klemens Gaida
    Pages 175-195
  7. Klemens Gaida
    Pages 197-218
  8. Klemens Gaida
    Pages 219-227
  9. Back Matter
    Pages 229-239

About this book

Introduction

Private Gründer wollen sich verwirklichen, Unternehmen müssen sich neu erfinden. Universitäten brauchen Forschungstransfer. Für jeden geht es um das "Ausbrüten", die Inkubation neuer Geschäftsideen und das Gründen einer neuen Firma oder eines neuen Geschäftsbereichs. Dank des Internets können die einzelnen Schritte des Inkubationsprozesses mit neuen webbasierten Tools unterstützt oder sogar auf neue Weise realisiert werden - das ist Gründen 2.0.

Was sind Inkubatoren und wie unterstützen sie Geschäftsgründungen? Welche neuen Internet-Tools können dabei gezielt eingesetzt werden? Gründen 2.0 bietet eine umfangreiche Sammlung und Besprechung neuer Tools für den gesamten Inkubationsprozess: von der Ideenfindung bis zur Produkteinführung. Mit vielen Beispielen aus der Wirtschafts- und Innovationsgeschichte ist Gründen 2.0 ein Werkzeugkasten, unterhaltsame Lektüre und wertvoller Impulsgeber für junge Start-up-Teams, für Geschäftsentwickler von Konzernen, für Forschungsteams an Universitäten und für jeden Ideen-Verrückten.

Keywords

Business Development Firmenaufbau Gründung Open Innovation Start-up Unternehmensgründung Veränderungsmanagement

Authors and affiliations

  • Klemens Gaida
    • 1
  1. 1.Technischen Universität DresdenDresden

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8349-6881-4
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2011
  • Publisher Name Gabler
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8349-3061-3
  • Online ISBN 978-3-8349-6881-4
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods