Advertisement

© 2011

Chancengleichheit durch Personalpolitik

Gleichstellung von Frauen und Männern in Unternehmen und Verwaltungen

  • Gertraude Krell
  • Renate Ortlieb
  • Barbara Sieben
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. GLEICHSTELLUNGSPOLITISCHE GRUNDLAGEN

  3. GENDER MAINSTREAMING

  4. DIVERSITY MANAGEMENT

About this book

Introduction

„Der [...] Sammelband beschäftigt sich mit einer konsequenten Gleichstellungspolitik,
die in den Managementprozess integriert werden muss. [...] Dabei werden
[...] Themen angesprochen, die im Zusammenhang mit der Chancengleichheit
bislang nur am Rande Beachtung fanden. [...] Die abgeleiteten Handlungsempfehlungen
machen das Buch nicht nur für die Praxis sehr empfehlenswert. Es ist zu
hoffen, dass dies wichtige Buch eine breite Aufmerksamkeit findet.“
Organisationsentwicklung

Die 6. Auflage wurde vollständig überarbeitet und um aktuelle Themen erweitert,
wie z. B. Frauen in Aufsichtsräten, Frauenquote bei der Telekom, Gender Pay
Gap in Führungspositionen, die entgeltpolitischen Prüfinstrumente Logib(-D)
und eg-check.de, Diversity Management in der öffentlichen Verwaltung sowie
betriebliche Erfahrungen mit dem AGG.

Der Inhalt
Gleichstellungspolitische Grundlagen
Gender Mainstreaming
Diversity Management
Personalbewegungen
Entgelt
Führung und Zusammenarbeit
Arbeits- und Lebensgestaltung
Institutionen und Initiativen

Die Herausgeberinnen
Prof. Dr. Gertraude Krell ist pensionierte Universitätsprofessorin für Betriebswirtschaftslehre
mit dem Schwerpunkt Personalpolitik, Institut für Management,
Freie Universität Berlin.
Prof. Dr. Renate Ortlieb ist Universitätsprofessorin für Personal und Vorstand des
Instituts für Personalpolitik, Karl-Franzens-Universität Graz.
Prof. Dr. Barbara Sieben ist Juniorprofessorin für Human Resource Management
mit dem Schwerpunkt Diversity, Institut für Management, Freie Universität Berlin.

Keywords

Chancengleichheit Entgelt- und Sozialpolitik Gender Mainstreaming Gleichstellung Personalpolitik

Editors and affiliations

  • Gertraude Krell
    • 1
  • Renate Ortlieb
    • 2
  • Barbara Sieben
    • 3
  1. 1.Schwerpunkt Personalpolitik, Institut für ManagementFreie Universität BerlinBerlin
  2. 2.Instituts für PersonalpolitikKarl-Franzens-Universität GrazGraz
  3. 3.Schwerpunkt Diversity, Institut für ManagementFreie Universität BerlinBerlin

About the editors

Prof. Dr. Gertraude Krell ist pensionierte Universitätsprofessorin für Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Personalpolitik, Institut für Management, Freie Universität Berlin. Für ihren Forschungsschwerpunkt "Chancengleichheit durch Personalpolitik" erhielt Gertraude Krell 2003 den Margherita-von-Brentano-Preis der Freien Universität Berlin.
Prof. Dr. Renate Ortlieb ist Universitätsprofessorin für Personal und Vorstand des Instituts für Personalpolitik, Karl-Franzens-Universität Graz.
Prof. Dr. Barbara Sieben ist Juniorprofessorin für Human Resource Management mit dem Schwerpunkt Diversity, Institut für Management, Freie Universität Berlin.



Bibliographic information

  • Book Title Chancengleichheit durch Personalpolitik
  • Book Subtitle Gleichstellung von Frauen und Männern in Unternehmen und Verwaltungen
  • Editors Gertraude Krell
    Renate Ortlieb
    Barbara Sieben
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8349-6838-8
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2011
  • Publisher Name Gabler
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-8349-2979-2
  • eBook ISBN 978-3-8349-6838-8
  • Edition Number 6
  • Number of Pages XVIII, 572
  • Number of Illustrations 33 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Human Resource Management
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Aerospace
Engineering

Reviews

Pressestimmen zu Vorauflagen:

"Das Buch als ein anspruchsvolles Kompendium, welches trotz seiner wissenschaftlichen Ausrichtung, den notwendigen Praxisbezug nicht verliert, richtet sich v. a. an EntscheidungsträgerInnen in Unternehmen, aber auch der öffentlichen Verwaltungen, die mit guten Argumenten lösungsorientierte Gleichstellungsmaßnahmen vorantreiben wollen." KDZ - Forum Public Management, 02/2008

"Die einzelnen Beiträge decken nahezu alle Handlungsfelder und Instrumente der betrieblichen Personalpolitik ab. Sie zeigen auf, dass Chancengleichheit auf allen Ebenen der Personal- und auf Entgeltebene ein wichtiges Thema ist." Personal, 01/2008

"Ein Buch, das in keinem Regal Gender & Diversity Interessierter fehlen sollte." www.diversityworks.at, 12.01.2007