Advertisement

© 2011

Die Bestimmung der Repositionierungsintensität von Marken

Ein entscheidungsunterstätzendes Modell auf Basis von semantischen Netzen

  • Authors

Benefits

  • Wirtschaftswissenschaftliche Studie

Book

Table of contents

About this book

Introduction

Durch immer schnellere Marktveränderungen muss die Positionierung von Marken häufiger als früher überprüft und angepasst werden. Markenrepositionierungen stellen somit heute mehr denn je eine wichtige Voraussetzung für den Unternehmenserfolg dar. Tobias Recke entwickelt auf Basis semantischer Netze ein entscheidungsunterstützendes Modell zur professionellen Planung und Steuerung von Markenrepositionierungen. Die Vorteile seines Modells gegenüber traditionellen Planungsansätzen belegt der Autor anhand einer breit angelegten empirischen Untersuchung in der Versicherungswirtschaft.

Keywords

Markenmanagement Markenpositionierung Markenrepositionierung Marketing Netzwerkanalyse

About the authors

Dr. Tobias Recke promovierte bei Prof. Dr. Christoph Burmann am Lehrstuhl für innovatives Markenmanagement (LiM®) der Universität Bremen.

Bibliographic information

  • Book Title Die Bestimmung der Repositionierungsintensität von Marken
  • Book Subtitle Ein entscheidungsunterstätzendes Modell auf Basis von semantischen Netzen
  • Authors Tobias Recke
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8349-6413-7
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2011
  • Publisher Name Gabler
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-8349-2689-0
  • eBook ISBN 978-3-8349-6413-7
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XXVII, 453
  • Number of Illustrations 86 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Marketing
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Telecommunications
Law
Consumer Packaged Goods
Oil, Gas & Geosciences
Engineering