Advertisement

Die Wirtschaftsinformatik im internationalen Wettbewerb

Vergleich der Forschung im deutschsprachigen und nordamerikanischen Raum

  • Authors
  • Carola Schauer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXII
  2. Einführung

    1. Carola Schauer
      Pages 1-7
  3. Hinführung zu Forschungsansatz und Forschungsfragen

    1. Front Matter
      Pages 9-9
  4. Hinführung zu und Erläuterung der Forschungsmethode

    1. Front Matter
      Pages 43-43
    2. Carola Schauer
      Pages 120-145
  5. Ergebnisse – Begriffssystem und Thesen

    1. Front Matter
      Pages 147-147
    2. Carola Schauer
      Pages 232-275
    3. Carola Schauer
      Pages 299-309
  6. Back Matter
    Pages 311-345

About this book

Introduction

Seit einigen Jahren zeigt sich auch in der Wissenschaft ein zunehmender Trend zur Internationalisierung. Carola Schauer geht der Frage nach, ob die Disziplin Wirtschaftsinformatik (WI) für eine Stärkung ihrer Position im internationalen Wettbewerb ihre traditionell konstruktionsorientierte Ausrichtung zugunsten einer primär empirischen Forschung nach dem Vorbild des Information Systems (IS) aufgeben sollte. Durch die umfangreiche Publikationsanalyse wird deutlich, dass die WI für einen nachhaltigen Erfolg einige forschungsmethodische Herausforderungen zu überwinden hat; gleichzeitig scheint eine unreflektierte Anpassung an das nordamerikanische Vorbild des IS nicht empfehlenswert.

Keywords

Forschungskonzeptionen Information Systems Internationalisierung Publikationsanalyse Wissenschaftstheorie

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
IT & Software
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Oil, Gas & Geosciences
Engineering