Prozessdynamiken der Implementierung von Innovationen

Eine empirische Analyse dynamischer Fähigkeiten und ihrer Wirkung in Krankenhäusern

  • Authors
  • Erk P. Piening

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Erk P. Piening
    Pages 1-14
  3. Erk P. Piening
    Pages 15-23
  4. Erk P. Piening
    Pages 104-139
  5. Erk P. Piening
    Pages 140-253
  6. Back Matter
    Pages 281-322

About this book

Introduction

Die Fähigkeit, Innovationen zu implementieren, hat sich angesichts veränderter Wettbewerbsbedingungen zu einem Gradmesser für den langfristigen Erfolg von Krankenhäusern entwickelt. Die hohe Misserfolgsrate von Innovationsprojekten wirft allerdings die Frage auf, warum sich Krankenhäuser in ihrer Innovationsfähigkeit unterscheiden. Erk P. Piening analysiert aus Perspektive des Dynamic Capability Ansatzes, wie spezifische Prozessdynamiken den Verlauf und Erfolg von Innovationsprojekten in Krankenhäusern beeinflussen. Im Rahmen einer Fallstudie untersucht er die Implementierung einer Prozessinnovation in neun Krankenhäusern und identifiziert prozessuale Erklärungsmuster für bestehende Unterschiede.

Keywords

CPU-Implementierung Dynamic Capability Ansatz Krankenhausmanagement Prozessinnovation Wirtschaftswissenschaften

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8349-6121-1
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2011
  • Publisher Name Gabler
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8349-2626-5
  • Online ISBN 978-3-8349-6121-1
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment