Macht und Vertrauen in Innovationsprozessen

Ein empirischer Beitrag zu einer Theorie der Führung

  • Authors
  • Diana E. Krause

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XX
  2. Diana E. Krause
    Pages 1-19
  3. Diana E. Krause
    Pages 20-191
  4. Diana E. Krause
    Pages 192-236
  5. Diana E. Krause
    Pages 237-338
  6. Diana E. Krause
    Pages 339-357
  7. Diana E. Krause
    Pages 358-361
  8. Back Matter
    Pages 363-425

About this book

Introduction

In der Auseinandersetzung mit der Generierung und Implementierung von Verfahrensinnovationen wurden die kognitiv-emotionalen Bedingungen der Innovativität bisher vernachlässigt; Konzeptionen des Führungsverhaltens bieten keine zufriedenstellenden Lösungen. Diana E. Krause entwickelt ein verhaltenswissenschaftliches Modell, das den Innovationserfolg durch innovationsbezogene Verhaltensweisen von Führungskräften erklärt. An die Stelle traditioneller Führungsstilkonzeptionen treten die Kategorien Einflussnahme und Machtausübung sowie Vertrauen und Misstrauen. Eine umfangreiche branchenübergreifende Untersuchung von Führungskräften aus verschiedenen deutschen Organisationen dient der Überprüfung des Modells. Die 2. Auflage wurde durchgesehen und korrigiert.

Keywords

Führung Innovation Innovationsbereitschaft Innovationsprozess Macht Verfahrensinnovationen Vertrauen

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8349-6009-2
  • Copyright Information Gabler Verlag | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2010
  • Publisher Name Gabler
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8349-2444-5
  • Online ISBN 978-3-8349-6009-2
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods