Führen unter Unsicherheit

Eine empirisch fundierte Typologie der Identitätsarbeit von Führungskräften

  • Nadine Sukowski

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-1
  2. Nadine Sukowski
    Pages 1-26
  3. Nadine Sukowski
    Pages 27-51
  4. Nadine Sukowski
    Pages 52-71
  5. Nadine Sukowski
    Pages 72-82
  6. Nadine Sukowski
    Pages 83-132
  7. Nadine Sukowski
    Pages 133-142
  8. Back Matter
    Pages 8-8

About this book

Introduction

Bei Führungskräften wächst angesichts einer immer komplexeren und von zunehmender Unsicherheit geprägten Führungsumgebung das Bedürfnis nach Orientierungshilfen und Modellen, die geeignet sind, Handlungsfähigkeit (wieder) zu erlangen. Unter Unsicherheit zu führen wird nach wie vor als persönliches Problem definiert. Nadine Sukowski wendet das aus der therapeutischen Biografiearbeit bekannte narrative Verfahren auf Führungssituationen an. Wie Führungskräfte ihre Handlungsfähigkeit herstellen und in dem Erleben von Unsicherheit ihren Mitarbeitern Orientierung vermitteln, wird anhand von vier unterscheidbaren Strategien beschrieben. Dabei steht im Fokus, ob Führungskräfte mit ihrem Verhalten ihre Glaubwürdigkeit gefährden oder nicht. Die Autorin bietet damit vielfältige Impulse zur gezielten Qualifizierung von Führungskräften.

Authors and affiliations

  • Nadine Sukowski
    • 1
  1. 1.SachsenheimGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8349-4531-0
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2013
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8349-4530-3
  • Online ISBN 978-3-8349-4531-0
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods