Organisationales Lernen als erfolgsrelevantes Konstrukt im Rahmen der Internationalisierung von Unternehmen

  • Hannah Noriko Richta

Part of the mir-Edition book series (MIRED)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIX
  2. Hannah Noriko Richta
    Pages 1-5
  3. Hannah Noriko Richta
    Pages 6-214
  4. Hannah Noriko Richta
    Pages 485-491
  5. Back Matter
    Pages 493-558

About this book

Introduction

Bei der Suche nach Zusammenhängen zwischen der Internationalisierung von Unternehmen und ihrem Erfolg wird zunehmend der Einfluss des Organisationalen Lernens deutlich. In bisherigen Untersuchungen bleibt aber offen, wie der Lernbegriff definiert wird und wer was auf welche Weise lernt. Die verschiedenen Studien kommen deshalb unter Berufung auf die gleichen theoretischen Fundamente zu unterschiedlichen Ergebnissen. Hannah Noriko Richta entwickelt auf der Basis einer Diskussion des Forschungsstandes ein geschlossenes Modell der Erfolgswirkung des Organisationalen Lernens im Rahmen der Internationalisierung und unterzieht es einem empirischen Test.

Keywords

Internationalisierungsprozessmodelle Kuturelle Diversität Organisationales Lernen

Authors and affiliations

  • Hannah Noriko Richta
    • 1
  1. 1.Mörfelden-WalldorfDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8349-4216-6
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2012
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-8349-4215-9
  • Online ISBN 978-3-8349-4216-6
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods