Advertisement

© 2008

PISA, Bach, Pythagoras

Ein vergnügliches Kabarett um Bildung, Musik und Mathematik

  • Authors
Textbook
  • 13k Downloads

About this book

Introduction

Der niederbayerische Kabarettist, Musiker, Mathematiker und Vater schulpflichtiger Kinder, Dr. Dietrich "Piano" Paul, packt beim leidigen Thema PISA den Stier mutig bei den Hörnern und demonstriert, dass gerade das, was gemeinhin als besonders uncool gilt, nämlich Mathematik und polyphone Musik, so ziemlich das kurzweiligste und vergnüglichste ist, was der Mensch so treiben kann. (Neudeutsch: Geist ist geil!)

Die einzigen Voraussetzungen für diese höchst amüsante Einführung in die Freuden mathematischen Denkens und mehrstimmigen Musikhörens sind: elementares Rechnen (+, -, *, :), ein bisschen Freude an klassischer Musik, ein wenig Neugier und vor allem: Sinn für Humor.

Das Buch entstand aus einem Kabarettprogramm, das der Autor seit 3 Jahren mit großem Erfolg spielt. Darum steht der Autor immer lebendig vor dem Leser, spricht ihn direkt an und lässt ihn - wenn er will - auch mitmachen. Er darf Quizfragen beantworten (wie bei Günther Jauch), zur beigelegten CD polyphon Karaoke singen und sogar Rumba tanzen (zur sinnlichen Erfahrung, was es heißt, dass zwei und drei keinen gemeinsamen Teiler haben). Das I-Tüpfelchen aber sind die witzigen, bedenkenswerten oder einfach nur gut gelaunten Fußnoten: ein ganz besonderes kabarettistisches Stilmittel.

Und hinter all diesem fröhlichen Entertainment steckt eine tiefe Liebe zur Sache und ein vielschichtiger, spielerischer Humor, wie ihn wohl nur einer pflegen kann, der Kabarettist und Musiker und Mathematiker ist. Viel Spaß und - Vorhang auf!

Keywords

Angewandte Mathematik Bahnfahren Bildung Bundesliga Endlichkeit Fuge Humoristische Annäherung Kontrapunkt Mathematik Medien Mengenlehre Musik Rechnen Unendlichkeit lineare Optimierung

About the authors

Dr. Dietrich "Piano" Paul war viele Jahre als Mathematiker in Lehre und Forschung tätig. Seit 1988 ist er freischaffender Künstler, acht Kabarett-Programme mit Musik, die alle in der Münchner Lach- und Schießgesellschaft herauskamen. Mittlerweile hat "Piano" Paul über 100 Vorstellungen von "Pisa, Bach, Pythagoras" im gesamten deutschsprachigen Raum gegeben.

Bibliographic information

  • Book Title PISA, Bach, Pythagoras
  • Book Subtitle Ein vergnügliches Kabarett um Bildung, Musik und Mathematik
  • Authors Dietrich Paul
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8348-9466-3
  • Copyright Information Friedr. Vieweg & Sohn Verlag | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2008
  • Publisher Name Vieweg
  • eBook Packages Life Science and Basic Disciplines (German Language)
  • Hardcover ISBN 978-3-8348-0441-9
  • eBook ISBN 978-3-8348-9466-3
  • Edition Number 2
  • Number of Pages XVI, 212
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Mathematics, general
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Aerospace
Automotive
Finance, Business & Banking

Reviews

"Mathematik kann kurzweilig und vergnüglich sein."
Die Welt, 10.06.2008

"Weil es [...], ganz nebenbei, etliche Vorurteile gegenüber einer der wichtigsten wissenschaftlichen Disziplinen abbauen hilft, sei es hier wämstens empfohlen."

"Wer wissen will, was unter dem Stichwort Pisa eigentlich alles schief gelaufen ist und wie es um unsere quizverliebte Wissensgesellschaft bestellt ist, der lese und höre 'Piano' Paul."
Forschung & Lehre, 4/2006

"Der Leser wird [bei diesem Buch] voll eingebunden: Er wird aufgefordert, Quizfragen zu beantworten, zuzuhören (CD liegt bei), mizusingen und vor allem mitzudenken!"
Die Wurzel, 03/20006

"Der niederbayerische Kabarettist, Musiker, Mathematiker und Vater schulpflichtiger Kinder tut etwas gegen den PISA-Frust und präsentiert ein kleines amüsantes Buch. Elementare Mathematik in Verbindung mit elementarer Musiktheorie ergibt eine ebenso fröhliche wie lehrreiche Mischung aus leicht verständlichen Minilektionen."
P.M. - Peter Moosleitners Magazin, 01/2006

"Kann man mit dem Thema Mathematik Kabarett machen? Und wie! Das Leben selbst schreibt die beste Satire. [...] Dietrich 'Piano' Paul ist nicht nur gelernter Mathematiker, sondern auch ein versierter Pianist, und er weiß beides auf das Würzigste zu verbinden. [...] Die stärksten Stücke sind die, in denen Paul uns die Antwort auf wahrhaft elementare und lebensrelevante Fragen mit sauber ausgeführter Mathematik gibt. Das dauert eine Weile; denn Paul rechnet uns die Sache schon so vor, wie sich das gehört, mit Induktionsbeweis als Kabaretteinlage. [...] Eigentlich ist das ja mit Pisa und dem allgemeinen Bildungsverfall alles ganz furchtbar. Aber dennoch hat sich Pöppe ganz köstlich amüsiert."
Spektrum der Wissenschaft, 01/2006
„Eine unterhaltsame Lektüre für alle, die Lust haben, bei Kabarett noch mit- und um die Ecke zu denken. Durch geschickte Wahl der Kapitel und Fußnoten kann die Leserin bzw. der Leser selbst entscheiden, wie tief sie oder er in Mathematik oder M