Advertisement

© 2007

Handbuch Verkehrsunfallrekonstruktion

Unfallaufnahme — Fahrdynamik — Simulation

  • Editors
  • Heinz Burg
  • Andreas Moser

Benefits

  • Verkehrsunfälle analysieren, simulieren und rekonstruieren

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XL
  2. Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Klaus-Dieter Brösdorf, Andreas Moser, Jürgen Burg
      Pages 21-46
    3. Heinz Burg, Andreas Moser, Hermann Steffan
      Pages 47-58
    4. Heinz Burg, Andreas Moser
      Pages 59-74
    5. Werner Gratzer
      Pages 75-145
    6. Hermann Steffan, Andreas Moser, Heinz Burg
      Pages 147-192
    7. Werner Gratzer
      Pages 193-208
    8. Heinz Burg
      Pages 209-218
    9. Heinz Burg, Werner Gratzer, Andreas Moser, Hermann Steffan
      Pages 219-303
    10. Jörg Ahlgrimm, Heinz Burg, Jürgen Dettinger, Andreas Moser
      Pages 305-340
    11. Johannes Priester, Gustav Kasanicky, Stephan Schlosser
      Pages 341-368
    12. Klaus-Dieter Brösdorf, Heinz Burg, Andreas Moser, Matthias Martinsohn
      Pages 369-395
    13. Heinz Burg
      Pages 397-400
    14. Heinz Burg, Jürgen Gugler, Andreas Moser, Hermann Steffan
      Pages 409-418
    15. Heinz Burg, Jörg Arnold
      Pages 419-427
    16. Klaus-Dieter Brösdorf, Klaus Depré, Jörg Göritz
      Pages 429-519
    17. Andreas Moser, Hermann Steffan
      Pages 521-530

About this book

Introduction

Die Analyse und Rekonstruktion eines Verkehrsunfalls erfordert zusätzliches Wissen, das im Normalfall nicht während des Hochschulstudiums vermittelt wird. Dieses wird entweder durch ein postgraduales Studium oder durch eine Ausbildung bei den bereits spezialisierten Sachverständigen erworben. Die benötigten Fachkenntnisse wurden Anfang der 80er Jahre bereits in einer früheren Auflage dieses Handbuchs veröffentlicht. Jetzt hat ein Autorenteam die lange fällige Neubearbeitung erstellt. Die Autoren sind Experten auf ihrem jeweiligen Gebiet und stellen die heutigen Arbeitsmittel wie zum Beispiel computergestützte Arbeitsmethoden bereit. Es werden auch die Wünsche und Forderungen von Verkehrssicherheits- und Unfallforschern berücksichtigt, die nach einer thematisch vollständigen Arbeitsunterlage suchen. Damit steht ein zeitgemäßes, methodisch zuverlässiges und einheitliches Werk für die Analyse von Verkehrsunfallabläufen zur Verfügung.

Keywords

Airbag-Systeme Alleinunfälle Anhängermodell Animation Aussagesicherheit Biomechanik Bremskraftverteilung DIN 75204 Datenerhebung Dunkelheitsunfälle Dynamik von Kraftfahrzeugen Elektronik im Kraftfahrzeug aktive Sicherheit biomechanische Daten

About the authors

Dr. Heinz Burg ist öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für die Rekonstruktion von Straßenverkehrsunfällen, Mitglied im Prüfungsausschuss für Kfz-Sachverständige bei der IHK Mannheim und Professor für Unfallmechanik an der Universität von Zilina und an der TU Graz. Ferner ist er der Gründer und Inhaber von IbB Forensic Engineering.

Dr. Andreas Moser ist einer der „Väter“ von PC-Crash, dem am weitesten weltweit verbreiteten Unfallrekonstruktionsprogramm. Er verfügt aufgrund seiner Entwicklungsarbeit am Programm, aus seinen Diskussionen mit Sachverständigen und Unfallforschern, seiner Ausbildungstätigkeit und der Nachrechnung von vielen Crash-Tests zur Validierung des Programms über wichtige Erfahrungen, die in das Handbuch eingeflossen sind.

Bibliographic information

  • Book Title Handbuch Verkehrsunfallrekonstruktion
  • Book Subtitle Unfallaufnahme — Fahrdynamik — Simulation
  • Editors Heinz Burg
    Andreas Moser
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-8348-9412-0
  • Copyright Information Friedr. Vieweg & Sohn Verlag | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2007
  • Publisher Name Vieweg
  • eBook Packages Computer Science and Engineering (German Language)
  • Hardcover ISBN 978-3-8348-0172-2
  • eBook ISBN 978-3-8348-9412-0
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XL, 952
  • Number of Illustrations 1083 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Automotive Engineering
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Pharma
Materials & Steel
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering