Advertisement

© 2009

Informationsintegration in Biodatenbanken

Automatisches Finden von Abhängigkeiten zwischen Datenquellen

  • Authors
Book
  • 2.7k Downloads

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Pages 1-8
  3. Pages 9-20
  4. Back Matter
    Pages 97-102

About this book

Introduction

Fortschritte in den Biowissenschaften führen zu sehr großen Datenmengen, unter anderem über das menschliche Genom, Krankheitserreger oder die Wirkungsweise von Proteinen. Häufig liegen diese Erkenntnisse in getrennten Datenbanken vor, hängen jedoch inhaltlich zusammen.

Jan Hegewald liefert einen Beitrag zur Integration von Informationen aus verschiedenen Datenquellen. Er stellt einen Algorithmus vor, um gleiche Objekte in verschiedenen Datenbanken zu finden. Dieses Verfahren erlaubt viele große Datenbanken schnell zu analysieren und im Folgenden beinahe automatisiert Informationen zu integrieren. Verteilte Daten werden dadurch handhabbar und vernetztes Wissen ermöglicht neue Erkenntnisse. Das Verfahren wurde anhand von biologischen Datenbanken entwickelt. Es ist jedoch ebenso auf Daten anderer Bereiche anwendbar.

Keywords

Bioinformatik Biowissenschaften Datenanlyse Datenbank Datenbanken Datenintegration Informationsintegration

About the authors

Jan Hegewald studierte an der Humboldt-Universität zu Berlin Informatik. Am Hasso-Plattner-Institut in Potsdam fertigte er seine Diplomarbeit an, für die er mit dem „Information Quality Best Master Degree Award“ der Deutschen Gesellschaft für Informations- und Datenqualität ausgezeichnet wurde.

Bibliographic information

Industry Sectors
Automotive
Biotechnology
IT & Software
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Aerospace
Engineering
Finance, Business & Banking
Electronics