Advertisement

© 2006

Keine Panik vor Mechanik!

Erfolg und Spaß im klassischen „Loser-Fach“ des Ingenieurstudiums

  • Authors
Textbook
  • 6.1k Downloads

Table of contents

About this book

Introduction

Der Begleiter durch das klassische "Loserfach" im Ingenieurstudium. Inhalt des Buches sind die Grundlagen der Mechanik, wie sie im ingenieurwissenschaftlichen Grundstudium behandelt werden, also Statik, Festigkeitslehre, Kinematik und Kinetik, in unkonventioneller, humorvoller Darstellung mit 300 Cartoons und Zeichnungen sowie 99 Übungsaufgaben mit ausführlichen Lösungen. Nach dem Motto: "Schluss mit dem Prüfungsdurchfall!" bleibt trotz der lockeren Darstellungsweise die Korrektheit des Inhalts nicht auf der Strecke.
"Zwei ehrwürdige Doctores aus der Zunft der Maschinenbauer rütteln an den Grundfesten der theoretischen, trockenen und schlecht verständlichen Mechanik. (...) Bei allem Humor und Witz geht die wissenschaftliche Richtigkeit aber nie verloren. Die Autoren belegen, erklären und liefern damit einen fundierten Rundumschlag über die mechanischen Grundlagen." Frankfurter Rundschau

Keywords

Aufgabensammlung Cartoon Elastostatik Ingenieurstudium Kinematik Kinetik Statik Technische Mechanik Übung

About the authors

Dr. Oliver Romberg und Dr. Nikolaus Hinrichs sind promovierte Maschinenbauer auf dem Gebiet der Mechanik. Sie waren lange Zeit mit vorlesungsbegleitenden Veranstaltungen zur Technischen Mechanik an der Universität Hannover betraut und kennen daher die Nöte und Schwierigkeiten, wenn Studenten und Mechanik aufeinander treffen. Dr. Romberg arbeitet heute als Projektmanager in der Raumfahrt, während Dr. Hinrichs als Patentanwalt in Göttingen tätig ist.

Bibliographic information

Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering

Reviews

"Zwei ehrwürdige Doctores aus der Zunft der Maschinenbauer rütteln an den Grundfesten der theoretischen, trockenen und schlecht verständlichen Mechanik. (...) Bei allem Humor und Witz geht die wissenschaftliche Richtigkeit aber nie verloren. Die Autoren belegen, erklären und liefern damit einen fundierten Rundumschlag über die mechanischen Grundlagen." Frankfurter Rundschau 05.05.2000