Einführung in die Ölhydraulik

  • Hans Jürgen Matthies
  • Karl Theodor Renius

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Hans Jürgen Matthies, Karl Theodor Renius
    Pages 1-16
  3. Hans Jürgen Matthies, Karl Theodor Renius
    Pages 17-56
  4. Hans Jürgen Matthies, Karl Theodor Renius
    Pages 57-95
  5. Hans Jürgen Matthies, Karl Theodor Renius
    Pages 96-105
  6. Hans Jürgen Matthies, Karl Theodor Renius
    Pages 106-158
  7. Hans Jürgen Matthies, Karl Theodor Renius
    Pages 159-187
  8. Hans Jürgen Matthies, Karl Theodor Renius
    Pages 188-207
  9. Hans Jürgen Matthies, Karl Theodor Renius
    Pages 208-246
  10. Hans Jürgen Matthies, Karl Theodor Renius
    Pages 247-278
  11. Back Matter
    Pages 279-289

About this book

Introduction

Einführung in die Ölhydraulik
Die Ölhydraulik hat sich zu einer technischen Querschnittsdisziplin entwickelt, insbesondere für mobile Anwendungen, aber auch in stationären Anlagen – vor allem in Produktionsmaschinen. Oft ist die Hydraulik auch Bestandteil komplexer mechatronischer Systeme. Dieses Lehrbuch vermittelt und erklärt anschaulich neben den Grundlagen auch Bausteine wie z.B. Load Sensing, 45°-Axialkolbenmaschinen, BUS-Steuerungen, Sensoren sowie die Anwendungen ABS, Hydrofederung, LS-Baggerhydraulik und Flugzeughydraulik.
Die aktuelle Auflage wurde mit allen Bildern, Texten und Anhängen komplett durchgearbeitet und neu gesetzt, die Symbole aktualisiert. Hinzu kamen die Druckstoßberechnung, Wirkungsgrad-Kennfelder für thermodynamisches Messen und für neuere Axialkolbenmaschinen sowie Abschnitte über Rekuperation und hydrostatische Lager. Die Literaturangaben und Kurzaufgaben wurden aktualisiert bzw. angepasst.

Der Inhalt
Historie - Normen - Fluide - Physikalische Grundlagen - Hydropumpen und -motoren - Arbeitsdiagramme - Betriebskennlinien - Hydrozylinder - Schwenkmotoren - Ventile - Leitungen - Filter - Speicher - Kühlung - Proportionaltechnik - Steuerung und Regelung - Grundschaltpläne - Projektplanung - Energieeinsparung - Geräuschminderung - Berechnung - Typische Anwendungsbeispiele

Die Zielgruppe
Studierende und praktizierende Ingenieure des Maschinenbaus, der Fahrzeugtechnik, der Luft- und Raumfahrt und der Mechatronik

Die Autoren
Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Hans Jürgen Matthies war Direktor des Instituts für Landmaschinen der Technischen Universität Braunschweig.
Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Karl Theodor Renius war Inhaber des Lehrstuhls für Landmaschinen der Technischen Universität München.

Keywords

Antriebstechnik Dichtung Druckflüssigkeiten Energiewandler Filter Hydraulik Hydraulikzylinder Hydrodynamik Hydrostatik Regelventil Schwenkmotor Öl

Authors and affiliations

  • Hans Jürgen Matthies
    • 1
  • Karl Theodor Renius
    • 2
  1. 1.Instituts für LandmaschinenTechnischen Universität BraunschweigBraunschweig
  2. 2.Lehrstuhls für LandmaschinenTechnischen Universität MünchenMünchen

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering