Identifikation dynamischer Systeme

Methoden zur experimentellen Modellbildung aus Messdaten

  • Christian Bohn
  • Heinz Unbehauen

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XX
  2. Christian Bohn, Heinz Unbehauen
    Pages 1-11
  3. Christian Bohn, Heinz Unbehauen
    Pages 141-155
  4. Christian Bohn, Heinz Unbehauen
    Pages 189-227
  5. Christian Bohn, Heinz Unbehauen
    Pages 229-350
  6. Christian Bohn, Heinz Unbehauen
    Pages 351-494
  7. Christian Bohn, Heinz Unbehauen
    Pages 495-558
  8. Christian Bohn, Heinz Unbehauen
    Pages 559-584
  9. Christian Bohn, Heinz Unbehauen
    Pages 585-594
  10. Christian Bohn, Heinz Unbehauen
    Pages 595-602
  11. Christian Bohn, Heinz Unbehauen
    Pages 603-604
  12. Christian Bohn, Heinz Unbehauen
    Pages 605-612
  13. Christian Bohn, Heinz Unbehauen
    Pages 613-617
  14. Christian Bohn, Heinz Unbehauen
    Pages 619-622
  15. Back Matter
    Pages 623-698

About this book

Introduction

Das Werk gibt eine ausführliche Einführung in die Identifikation linearer und nichtlinearer Ein- und Mehrgrößensysteme. Es werden zahlreiche Identifikationsverfahren vorgestellt, mit denen aus gemessenen Ein- und Ausgangssignalen ein mathematisches Modell zur Beschreibung des Systemverhaltens ermittelt werden kann. Die meisten Verfahren liefern ein zeitdiskretes Modell. Da in bestimmten Fällen aber zeitkontinuierliche Modelle erforderlich sind, wird auch die Identifikation mit zeitkontinuierlichen Modellen behandelt. Die detailliert vorgestellten Verfahren und die in Anhängen behandelten mathematischen Grundlagen machen das Werk für das Selbststudium geeignet.

Der Inhalt
  • Einführung
  • Identifikation linearer Systeme mit nichtparametrischen Modellen
  • Identifikation linearer Einheitsgrößensysteme mittels Parameterschätzverfahren
  • Strukturprüfung für lineare Eingrößensysteme
  • Identifikation linearer Mehrgrößensysteme mittels Parameterschätzverfahren
  • Identifikation mit zeitkontinuierlichen Modellen
  • Modelle für nichtlineare dynamische Systeme
  • Identifikation nichtlinearer Systeme
  • Praktische Aspekte

Die Zielgruppen
Studierende der Ingenieurwissenschaften und verwandter Fächer sowie in der industriellen Praxis tätige Ingenieurinnen und Ingenieure

Die Autoren
Prof. Dr.-Ing. Christian Bohn ist nach mehrjähriger Industrietätigkeit seit 2007 Professor für Regelungstechnik und Mechatronik an der TU Clausthal.
Prof. (em.) Dr.-Ing. Heinz Unbehauen war von 1975 bis 2001 Inhaber des Lehrstuhls Elektrische Steuerung und Regelung  an der Ruhr-Universität Bochum.

Keywords

Elektrotechnik Regelungstechnik Analyse Identifizieren Modellbildung Modelle dynamischer Systeme Modellierung Parameterschätzung Statistik System Identifikation Systemtheorie Strukturprüfverfahren Systemidentifikation Systemmodell adaptive Systeme statistische Methoden

Authors and affiliations

  • Christian Bohn
    • 1
  • Heinz Unbehauen
    • 2
  1. 1.Technische Universität Clausthal Clausthal-ZellerfeldGermany
  2. 2.BochumGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences