Advertisement

© 2013

Elektrische Energieversorgung

Erzeugung, Übertragung und Verteilung elektrischer Energie für Studium und Praxis

Textbook

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIII
  2. Klaus Heuck, Klaus-Dieter Dettmann, Detlef Schulz
    Pages 1-5
  3. Klaus Heuck, Klaus-Dieter Dettmann, Detlef Schulz
    Pages 6-75
  4. Klaus Heuck, Klaus-Dieter Dettmann, Detlef Schulz
    Pages 76-105
  5. Klaus Heuck, Klaus-Dieter Dettmann, Detlef Schulz
    Pages 106-369
  6. Klaus Heuck, Klaus-Dieter Dettmann, Detlef Schulz
    Pages 370-397
  7. Klaus Heuck, Klaus-Dieter Dettmann, Detlef Schulz
    Pages 398-440
  8. Klaus Heuck, Klaus-Dieter Dettmann, Detlef Schulz
    Pages 441-490
  9. Klaus Heuck, Klaus-Dieter Dettmann, Detlef Schulz
    Pages 491-533
  10. Klaus Heuck, Klaus-Dieter Dettmann, Detlef Schulz
    Pages 534-569
  11. Klaus Heuck, Klaus-Dieter Dettmann, Detlef Schulz
    Pages 600-634
  12. Klaus Heuck, Klaus-Dieter Dettmann, Detlef Schulz
    Pages 635-658
  13. Klaus Heuck, Klaus-Dieter Dettmann, Detlef Schulz
    Pages 659-685
  14. Klaus Heuck, Klaus-Dieter Dettmann, Detlef Schulz
    Pages 686-741
  15. Klaus Heuck, Klaus-Dieter Dettmann, Detlef Schulz
    Pages 742-753
  16. Back Matter
    Pages 754-783

About this book

Introduction

Dieses Lehr- und Praxisbuch umfasst die gesamte Breite der elektrischen Energieversorgung von der Erzeugung bis zu den Verbrauchern. Schwerpunkt sind die Einrichtungen zum Transport und zur Verteilung elektrischer Energie. Ebenfalls werden regenerative Energien ausführlich behandelt, insbesondere Windkraftanlagen und die Netzanbindung von dezentralen Erzeugungsanlagen. Beim Betrieb der Netze wird auch auf die Bedingungen eingegangen, die in einem liberalisierten und regulierten Strommarkt zu erfüllen sind. Vor allem in diesem Bereich waren Aktualisierungen erforderlich. Darüber hinaus enthält die 9. Auflage eine Reihe von Anpassungen an neue Vorschriften sowie kleinere Ergänzungen. Viele Aufgaben mit Musterlösungen ermöglichen eine Lernkontrolle.

 

Der Inhalt

– Grundzüge der elektrischen Energieerzeugung

– Erneuerbare Energien und Netzintegration

– Aufbau von Energieversorgungsnetzen und Netzelementen

– Dimensionierung und Betrieb von Drehstromnetzen

– Kurzschlussstromberechnung

– Schutzmaßnahmen und Auslegung von Erdungsanlagen

– Investitions- und Wirtschaftlichkeitsberechnung für Netzanlagen

 

Die Zielgruppen

– Studierende der Fachrichtung Elektrische Energietechnik an FH und TU

– Ingenieure und Praktiker aus energietechnischen Bereichen

– Interessierte, die ihr Wissen auffrischen wollen

 

Die Autoren

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Klaus Heuck, Dipl.-Ing., hat das Fachgebiet Elektrische Energieversorgung und Hochspannungstechnik an der Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg bis November 2005 geleitet und übt seitdem eine Beratungstätigkeit in der Wandlerindustrie aus.

Dr.-Ing. Klaus-Dieter Dettmann, Dipl.-Ing., ist Akademischer Direktor und Laborleiter des Fachgebiets Elektrische Energiesysteme an der Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg.

Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Detlef Schulz, Dipl.-Ing., leitet das Fachgebiet Elektrische Energiesysteme an der Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg seit Dezember 2005.

Keywords

Ausfallsicherheit Auslegung Batterien Betriebsführung Blindleistung Blockkraftwerke Bordnetze Brennstoffzelle Dish-Stirling-Systeme Drehstrom Drehstromnetze Drehzahl Dreileitersystem Dreischenkeltranformator Elektrische Energietechnik Elektrizitätswirtschaft Elektro Elektrotechnik Energieeffizienz Energien Energiespeicher Energiesystem Energietechnik Energieverteilung Erdung Erreger Erregersystem Ersatzschaltbild Erscheinungen FACTS Freiluftschaltanlage Gasturbinen-Kraftwerke Gemeinkosten Generator Geothermie Gezeitenkraftwerk Gleichstrom HGÜ-Anlagen Hochspannung Hochspannungsnetz Hochspannungstechnik Höchstspannungnetz IGCT Ingenieurstudenten Investitionsrechnung Isolatoren Kondensationskraftwerk Kurzschlussfestigkeit Kurzschlussströme Laplace-Transformation Lastverteilung Leistungstransformator Leittechnik Leitung Liberalisierung Motor Netz Netzanlage Netzelemente Netzmanagement Netzparameter Netzrückwirkung Niederspannung Offshore-Windkraftanlage Parabolrinnenkraftwerk Photovoltaikanlage Pumpspeicherwerke Radialfeldkabel Regelung Regulierung Resonanz Rückwirkung Schutzmaßnahmen Schutzvorrichtungen Sicherung Solartechnik Strom Stromerzeugung Strommarkt Thyristor Transformator Umwelttechnik Verbundnetz Verlust Versorgungsnetze Verteilung Wechselrichterkonzept Windenergieanlage Windkraftanlage Windparks Wirkleistung Wirtschaftlichkeit Wirtschaftlichkeitsberechnungen motorische Lasten regenerativ regenerative Energien Dimensionierung Energieerzeugung Energieversorgungsnetz

Authors and affiliations

  1. 1.Fakultät für EelektrotechnikHelmut-Schmidt-UniversitätHamburgGermany
  2. 2.Fakultät für ElektrotechnikHelmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr HamburgHamburgGermany
  3. 3.Fakultät ElektrotechnikHelmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr HamburgHamburgGermany

About the authors

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Klaus Heuck, Dipl.-Ing., hat das Fachgebiet Elektrische Energieversorgung und Hochspannungstechnik an der Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg bis November 2005 geleitet und übt seitdem eine Beratungstätigkeit in der Wandlerindustrie aus.

Dr.-Ing. Klaus-Dieter Dettmann, Dipl.-Ing., ist Akademischer Direktor und Laborleiter des Fachgebiets Elektrische Energiesysteme an der Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg.

Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Detlef Schulz, Dipl.-Ing., leitet das Fachgebiet Elektrische Energiesysteme an der Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg seit Dezember 2005.

Bibliographic information

Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering

Reviews

Mit der Neuauflage ... sind wichtige Aspekte bei der Gestaltung energietechnischer Anlagen und Systeme in ihrer Darstellung ergänzt und ausgeweitet worden. Es vermittelt sowohl grundlegende als auch spezielle Zusammenhänge in einer durchgehend einheitlichen und übersichtlichen Darstellung sowie Notation. Ich empfehle das Buch daher meinen Studenten in den Grundlagen der elektrischen Energieversorgung im Bachelorstudiengängen und baue darauf weiter in Lehrveranstaltungen der Masterstudiengänge auf, die sich mit der Nutzung erneuerbarer Energieformen, der Regelung energietechnischer Anlagen und der Netzintegration dezentraler elektrischer Energiequellen befassen.
Der Wert als Lehrbuch für die Vermittlung der Zusammenhänge des komplexen Gesamtsystems der elektrischen Energieversorgung ist hervorzuheben. Aber auch der Einsatz als sehr systematisches und übersichtliches Nachschlagwerk für die Studenten nach ihrem Studium ist zu empfehlen. Prof. Peter Zacharias, Univ. Kassel - Elektrische Energieversorgungssysteme

Das Buch ist hervorragend und nochmals verbessert und ergänzt im Vergleich zur vorherigen Auflage. Das Buch empfehle ich den Studenten in meinen Vorlesungen als Lehrbuch. Es ist zum einen für die universitäre Lehre als auch für den Praktiker geeignet, da es sowohl Grundlagenwissen als auch vertiefende Informationen bereit stellt.  Prof. Dr.-Ing. habil. Lutz Hofmann, Univ. Hannover, Inst. Energieversorgung und Hochspannungstechnik

Mit dem Buch „Elektrische Energieversorgung – Erzeugung, Übertragung und Verteilung elektrischer Energieversorgung für Studium und Praxis“ halten die Autoren K. Heuck, K.-D. Dettman und D. Schulz für mich was der Titel verspricht. Seien es der Einstieg und die Vertiefung in die Theorie der elektrischen Energietechnik oder die Applikation des Beschriebenen auf praktische Fragestellungen bei der Auslegung elektrischer Netze, für beides bietet das Buch umfangreiche Beiträge. 

Dies wird zum einen durch die Breite der Themen die behandelt werden, aber auch von der Tiefe bei vielerlei Aspekten der elektrischen Energietechnik  ermöglicht. Die Themenbreite zeichnet sich dadurch aus, dass beginnend mit der elektrischen Energieerzeugung über diverse Kraftwerksformen, eine Vielzahl von Strukturen und Spannungsebenen elektrischer Netzwerke zur Übertragung und Verteilung, sowie ein breites Spektrum von Netzelementen einschließlich der unterschiedlichen Lasttypen umfassend in Theorie und Praxis behandelt werden.  Neben der Vorstellung konventioneller Kraftwerksformen legt das Buch ebenfalls großen Wert auf die Darstellung alternativer Kraftwerksformen, wie z.B. Solarthermiekraftwerke, Windenergiekraftwerke und Photovoltaikanlagen. Es betrachtet sehr einfache Netzstrukturen, wie Eingenerator- und Inselnetze bis hin zu komplexen Verbundnetzen. Ein Exkurs in die Bordnetze runden die Betrachtungen der Netzstrukturen ab. Dies ermöglicht es dem Leser ebenfalls Anregungen für den Bereich der Forschung und der Entwicklung in anderen Branchen als der domestischen Energieversorgung zu sammeln.  

Die Tiefe des Buches zeichnet sich dadurch aus, dass die zuvor genannten Elemente detailliert beschrieben und ingenieurswissenschaftlich fundiert behandelt werden. Mit der Betrachtung relevanter Fehler- und Lastszenarien, wichtiger Maßnahmen zum Schutz von Mensch und Tier, sowie Grundzügen der Betriebsführung erlangt der Leser ein sehr gutes Verständnis wie Netzkonzeptauswahl und Netzauslegung sicher durchzuführen ist.

Das Buch bestätigt die für mich bewerte Qualität früherer Auflagen und kombiniert diese mit aktuellem Fachwissen. Es stellt damit für mich wieder ein tolles Fachbuch für die Thematik elektrische Energiesysteme dar. Dr.-Ing.Torben Schröter, AIRBUS Operations GmbH