Advertisement

© 2013

Elektrotechnik für Architekten, Bauingenieure und Gebäudetechniker

Grundlagen und Anwendung in der Gebäudeplanung

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXVII
  2. Ismail Kasikci
    Pages 1-4
  3. Ismail Kasikci
    Pages 5-8
  4. Ismail Kasikci
    Pages 9-15
  5. Ismail Kasikci
    Pages 17-40
  6. Ismail Kasikci
    Pages 41-47
  7. Ismail Kasikci
    Pages 49-61
  8. Ismail Kasikci
    Pages 63-68
  9. Ismail Kasikci
    Pages 69-71
  10. Ismail Kasikci
    Pages 73-86
  11. Ismail Kasikci
    Pages 87-98
  12. Ismail Kasikci
    Pages 99-114
  13. Ismail Kasikci
    Pages 115-135
  14. Ismail Kasikci
    Pages 137-149
  15. Ismail Kasikci
    Pages 151-160
  16. Ismail Kasikci
    Pages 161-181
  17. Ismail Kasikci
    Pages 183-210
  18. Ismail Kasikci
    Pages 211-223
  19. Ismail Kasikci
    Pages 225-235
  20. Ismail Kasikci
    Pages 237-243

About this book

Introduction

Elektrotechnische Installationen in Gebäuden, besonders die Thematik der Raum- und Gebäudeautomation werden zunehmend komplexer. Als Mittler zwischen Allen am Bau Beteiligten, sollte der Planer auch im Bereich der Elektrotechnik von Gebäuden die Zusammenhänge verstehen und kompetent beraten können. Dieses Buch vermittelt Studierenden und Praktikern aus dem Bereich des Bauwesens und der Gebäudetechnik die grundlegenden Kenntnisse der Elektrotechnik für die Praxis. Zahlreiche Übungsaufgaben und Beispiele runden das Werk ab:

Der Inhalt
Einführung in die Elektrotechnik.- Physikalische Grundbegriffe.- Grundgesetze der Elektrotechnik.- Berechnung von Gleichstromkreisen.- Elektrische Quellen.- Messungen elektrischer Größen.- Elektrische Felder.- Elektromagnetische Felder.- Grundbegriffe der Wechselstromtechnik.- Drehstromtechnik.- Planung von Elektroanlagen.- DIN, VDE Normen und Vorschriften.- Installationstechnik.- Schutzkonzepte.- Kabeldimensionierung.- Spannungsfall in elektrischen Anlagen.- Erdungsanlagen.- Schalt- und Schutzgeräte.- Messungen in elektrischen Anlagen.- Gebäudeautomation.- Tages- und Kunstlicht.- Blitzschutzanlagen.- Energieumwandlung.- Elektrische Schaltanlagen.- Übertragungsmittel.- Kenngrößen elektrischer Ladungen.

Die Zielgruppe
Gebäudetechniker
Architekten und Bauingenieure als Planer von elektrischen Anlagen in Gebäuden
Studierende der Architektur und des Bauingenieurwesens

Der Autor
Prof. Dr. Ismail Kasikci ist seit 2002 Professor für Elektrotechnik an der Hochschule Biberach im Fachbereich Architektur und Gebäudeklimatik. Er ist Mitglied in Normungsgremien des DKE-Komitees K221. Außerdem ist er Dozent an der technischen Akademie in Esslingen und beim VDE in Frankfurt und München.




Keywords

Allgemein Anerkannte Regeln der Elektrotechnik Beleuchtungstechnik Blitzschutztechnik Brandmeldeanlagen Bustechnik EIB Eigenerzeugungsanlagen Einbruchmeldeanlagen Elektrische Anlagen Elektrizitätslehre Elektroinstallationen Elektroplanung Erdungstechnik Fernsprechanlagen Gebäudeautomation Gebäudetechnik Installationsbestimmungen Kabelverteilsysteme LON Niederspannungsnetz Rundfunksignale Schaltanlagen Stromverteiler Tonsignale Transformatoranlagen

Authors and affiliations

  1. 1.WeinheimGermany

About the authors

Prof. Dr. Ismail Kasikci ist seit 2002 Professor für Elektrotechnik an der Hochschule Biberach im Fachbereich Architektur und Gebäudeklimatik. Er ist Mitglied in Normungsgremien des DKE-Komitees K221. Außerdem ist er Dozent an der technischen Akademie in Esslingen und beim VDE in Frankfurt und München.

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering

Reviews

"Das Buch schließt eine Lücke zwischen Elektrotechnik und Bauwesen auf einem Gebiet, das für die meisten Architekten, Bauingenieure und auch Gebäudetechniker oft nur schwer verständlich ist, das aber bei der Komplexität des Bauens immer wichtiger wird. Das Buch ist übersichtlich gegliedert, sauber gedruckt und auch für einen Laien auf dem Gebiet der Elektrotechnik sehr verständlich geschrieben. Zum besseren Verständnis tragen auch die vielen, teils farbigen Darstellungen und kleinen Fotos bei, die das Buch ansprechend, attraktiv und neugierig zum Lesen machen..." Prof. Wolfram Pistohl, Pettendorf