Dienstleistungsmodellierung

Methoden, Werkzeuge und Branchenlösungen

  • Oliver Thomas
  • Markus Nüttgens

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Methoden, Sprachen und Werkzeuge zur Dienstleistungsmodellierung

    1. Heiko Kern, Martin Böttcher, Stefan Kühne, Kyrill Meyer
      Pages 3-15
    2. Christian Hillbrand, Lothar März
      Pages 17-34
    3. Christoph Rosenkranz
      Pages 35-52
    4. Stefan Langer, Matthias Kreimeyer, Patrick Müller, Udo Lindemann, Luciënne Blessing
      Pages 71-87
  3. Dienstleistungsreferenzmodelle und Ordnungsrahmen

    1. Pavlina Chikova, Katrina Leyking, Gunnar Martin
      Pages 91-107
    2. Jörg Becker, Daniel Beverungen, Ralf Knackstedt, Christoph Glauner, Marco Stypmann, Christoph Rosenkranz et al.
      Pages 109-128
  4. Modellierung von IT- und Beratungsdienstleistungen

  5. Back Matter
    Pages 185-190

About this book

Introduction

Dem gestiegenen Wettbewerbsdruck begegnen die Unternehmen – neben Rationalisierungs- und Differenzierungsmaßnahmen – vor allem durch Kundenbindung. Eine zentrale Rolle spielt hierbei die Ausweitung und kundenindividuelle Gestaltung von Dienstleistungsangeboten. Die modellbasierte Entwicklung und kontinuierliche Verbesserung von Dienstleistungen gewinnen daher immer mehr an Bedeutung. Der Band gibt einen Überblick über die hierbei einsetzbaren Methoden und zeigt zukünftige Entwicklungsperspektiven auf. Die zahlreichen Beispiele, die unterschiedlichen Branchen entstammen, fokussieren einerseits Modelle zur Dienstleistungsentwicklung und -erbringung und andererseits Modelle von Informationssystemen, welche die Entwicklung und/oder die Erbringung von Dienstleistungen unterstützen. Sie betrachten alle Lebenszyklusphasen von Dienstleistungen sowie alle "Dimensionen" des Dienstleistungsbegriffs, die eine Basis zur Entwicklung von Ressourcen-, Prozess- und Produktmodellen darstellen.

Keywords

Dienstleistungsinformationssysteme Informationssystem Lebenszyklus Modellierung Prozessmanagement Referenzmodell Service Engineering Wertschöpfung

Editors and affiliations

  • Oliver Thomas
    • 1
  • Markus Nüttgens
    • 2
  1. 1.Universität des SaarlandesInstitut für Wirtschaftsinformatik (IWi) im Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI)Saarbrücken
  2. 2.Institut für Wirtschaftsinformatik Gebäude AUniversität HamburgHamburg

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Telecommunications
Consumer Packaged Goods