Advertisement

Theoretische Grundlagen der Informatik

  • Clemens H. Cap
Textbook

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xiii
  2. Clemens H. Cap
    Pages 1-15
  3. Clemens H. Cap
    Pages 17-28
  4. Clemens H. Cap
    Pages 29-40
  5. Clemens H. Cap
    Pages 41-63
  6. Clemens H. Cap
    Pages 65-117
  7. Clemens H. Cap
    Pages 119-131
  8. Clemens H. Cap
    Pages 133-153
  9. Clemens H. Cap
    Pages 155-159
  10. Clemens H. Cap
    Pages 161-189
  11. Clemens H. Cap
    Pages 191-209
  12. Clemens H. Cap
    Pages 211-233
  13. Clemens H. Cap
    Pages 235-245
  14. Clemens H. Cap
    Pages 247-267
  15. Clemens H. Cap
    Pages 269-289
  16. Clemens H. Cap
    Pages 291-303
  17. Back Matter
    Pages 305-332

About this book

Introduction

Angesichts der Komplexität der Produkte der modernen Informatik wird eine saubere, theoretische Fundierung immer wichtiger. Das Buch wendet sich an Studierende im ersten Studienabschnitt und an Praktiker und gibt eine Einführung in die theoretischen und zumeist mathematischen Grundlagen der Informatik. Lesern ohne mathematische Vorbildung wird eine Vorstellung von der Denk- und Arbeitsweise der theoretischen Informatik vermittelt. Angesichts der Stoffülle und Komplexität dieses Gebietes werden detaillierte oder auch nur ausführlichere Kenntnisse in theoretischer Informatik wohl dem Spezialisten vorbehalten bleiben. Das Buch ist deshalb betont breit gehalten und zielt auf einen Überblick unterschiedlichster Techniken und Ansätze ab. Der Autor behandelt nach einer Einführung in mathematische Grundbegriffe die klassischen Themen wie formale Sprachen oder Berechenbarkeit, wendet sich aber auch der Semantik von Programmiersprachen und der Codierungstheorie zu und beantwortet die Frage, wie Information gemessen werden kann.

Keywords

Automaten Berechenbarkeit Informatik Kellerautomat Klassen Kodierungstheorie Komplexität Komplexitätstheorie Programmiersprache Programmiersprache R Rekursion Semantik Vollständigkeit formale Sprache formale Sprachen

Authors and affiliations

  • Clemens H. Cap
    • 1
  1. 1.Institut für InformatikUniversität ZürichSwitzerland

Bibliographic information

Industry Sectors
Electronics
Energy, Utilities & Environment