Advertisement

Das Bewußtsein

Multidimensionale Entwürfe

  • Editors
  • Giselher Guttmann
  • Gerhard Langer

Part of the Wiener Studien zur Wissenschaftstheorie book series (WISS.THEORIE, volume 4)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Erhard Oeser
    Pages 20-30
  3. Herbert Pietschmann
    Pages 48-63
  4. Rainer Maderthaner
    Pages 118-132
  5. Rupert Riedl
    Pages 162-178
  6. Franz Seitelberger
    Pages 210-261
  7. Giselher Guttmann
    Pages 262-307
  8. Wolfgang M. Schleidt
    Pages 308-329
  9. Elfriede Maria Bonet
    Pages 330-351
  10. Adolf Heschl
    Pages 352-374
  11. Rainer Maderthaner
    Pages 376-400
  12. Rupert Riedl
    Pages 402-416
  13. Leopold Rosenmayr
    Pages 418-454
  14. Back Matter
    Pages 475-489

About this book

Introduction

Nach einer hundertjährigen Ausgrenzung kehrt "das Bewußtsein" in den naturwissenschaftlichen Diskurs zurück, nachdem gegen Ende dieses Jahrhunderts die Mauern des Positivismus für den "Geist" durchlässiger geworden sind. Die Pluralität der nunmehr zum Ausdruck gebrachten Anschauungen illustriert der vorliegende Band eindrücklich. Zwar verband alle Autoren die Akzeptanz des Themas und die Bereitschaft zur interdisziplinären Auseinandersetzung, ein gemeinsamer Begriff von Bewußtsein konnte trotzdem nicht definiert werden: Jeder Autor versteht unter Bewußtsein etwas anderes. Die Sammlung läßt die unterschiedlichen Facetten des "Bewußtseins" ebenso in Erscheinung treten wie die verschiedenen Zugänge zu ihm aus den einzelnen Disziplinen heraus.

Keywords

Anthropologie Archäologie Konstruktion Naturwissenschaft Paläoanthropologie Physiologie Wissenschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-7091-9219-1
  • Copyright Information Springer-Verlag Vienna 1992
  • Publisher Name Springer, Vienna
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-211-82361-3
  • Online ISBN 978-3-7091-9219-1
  • Series Print ISSN 1431-164X
  • Buy this book on publisher's site