Advertisement

Der medikamentöse Zugang zur Intelligenz

  • Authors
  • Michael Thaler

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Michael Thaler
    Pages 1-6
  3. Michael Thaler
    Pages 7-8
  4. Michael Thaler
    Pages 11-12
  5. Michael Thaler
    Pages 13-20
  6. Michael Thaler
    Pages 21-21
  7. Michael Thaler
    Pages 22-23
  8. Michael Thaler
    Pages 76-95
  9. Michael Thaler
    Pages 96-114
  10. Michael Thaler
    Pages 115-116
  11. Michael Thaler
    Pages 117-120
  12. Michael Thaler
    Pages 121-132
  13. Michael Thaler
    Pages 155-157
  14. Michael Thaler
    Pages 158-162
  15. Michael Thaler
    Pages 166-166
  16. Michael Thaler
    Pages 167-173
  17. Michael Thaler
    Pages 184-188
  18. Michael Thaler
    Pages 189-190
  19. Back Matter
    Pages 191-204

About this book

Introduction

Ausgehend von der Theorie der Hirnleistung, der Intelligenz und des Bewußtseins werden anhand verschiedener Tests die Wirkungen von Psychopharmaka, Stimulantien, Durchblutungsmitteln und vergleichbaren Medikamenten auf den Leistungskomplex "Intelligenz" dargestellt. Ergebnisse von unterschiedlich komplexen psychologischen Messungen werden miteinander verglichen, so daß dem Leser in übersichtlicher Weise Einblick in die Wirkung verschiedener Substanzen auf die Hirnleistung - auch die Abhängigkeit vom Lebensalter - gegeben wird.

Keywords

Bewusstsein Hirnleistung Intelligenz Medikamente Psychopharmaka

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology
Consumer Packaged Goods