Advertisement

Krebs - Ein Handbuch für Betroffene, Angehörige und Betreuer

  • König Walter

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXII
  2. Walter König
    Pages 1-7
  3. Walter König
    Pages 9-23
  4. Elke Fritz, Heinz Ludwig
    Pages 25-35
  5. Christine Schölten, Christoph Zielinski
    Pages 37-78
  6. Reinhold Schwarz
    Pages 79-95
  7. Jutta Hellan
    Pages 97-100
  8. Agnes Glaser-Hekman
    Pages 123-130
  9. Eva Pichler
    Pages 131-145
  10. Agnes Glaser-Hekman
    Pages 157-163
  11. König Walter
    Pages 165-169
  12. Ulrich Kropiunigg
    Pages 171-180
  13. Andreas Heller, Ralph Grossmann, Irma Schwartz
    Pages 205-209
  14. Stella Reiter-Theil
    Pages 211-217
  15. Roland Paukner
    Pages 219-224
  16. Agnes Glaser-Hekman
    Pages 241-244
  17. Back Matter
    Pages 257-258

About this book

Introduction

Krebserkrankungen sind im Vormarsch und scheinen in einigen Jahren zur Todesursache Nummer eins zu werden. Die Diagnose "Krebs" ist meist ein schwerer Schicksalsschlag und löst Ängste aus. Die Zukunft der Krebsbehandlung muß sich daher zu einer "Integrierten Beziehungsmedizin" entwickeln, in der die Konzepte aus naturwissenschaftlicher Medizin mit denen der Sozialmedizin und Psychosomatik zusammengeführt werden. Der vorliegende Ratgeber – in einer zweiten erweiterten Auflage – zeigt in leicht verständlichen Sprache die unterschiedlichsten Zugangsweisen und Hilfestellungen zu dieser Problematik auf. Neben Patienten kommen namhafte Krebsspezialisten, Psychotherapeuten, praktische Ärzte, Pflegepersonen und Ethiker ebenso wie Vertreter von Selbsthilfegruppen zu Wort, die in bereits bewährter Form unerlässliche Informationen, Ermutigungen und Anleitungen zur Förderung der Lebensqualität bieten.

Keywords

Beratung Coaching Diagnose Förderung Krebs Lebensqualität Pflege Pflegepersonal Psychoonkologie Psychosomatik Psychotherapie Schmerz Schmerztherapie Selbsthilfe Selbsthilfegruppen

Editors and affiliations

  • König Walter
    • 1
  1. 1.Psychotherapeut (Gesprächs-, Integrative Gestalt-, system. Familientherapie, Lehrsupervisor)WienAustria

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals