Advertisement

Die Verhütung vorzeitiger Alterserscheinungen

  • Ludwig Prokop

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Ludwig Prokop
    Pages 1-4
  3. Ludwig Prokop
    Pages 5-11
  4. Ludwig Prokop
    Pages 12-21
  5. Ludwig Prokop
    Pages 22-27
  6. Ludwig Prokop
    Pages 100-133
  7. Ludwig Prokop
    Pages 134-140
  8. Ludwig Prokop
    Pages 146-154
  9. Ludwig Prokop
    Pages 155-165
  10. Ludwig Prokop
    Pages 166-169
  11. Back Matter
    Pages 170-214

About this book

Introduction

Ausgehend von den normalen Altersveränderungen des Gehirns, des kardiopulmonalen Systems, des Bewegungsapparates und des Hormonsystems, die große genetische Unterschiede aufweisen können, untersucht der Autor die Bedeutung der unbeeinflußbaren und beeinflußbaren Umweltfaktoren für das Altwerden. Der Autor ermutigt ältere Menschen, das Altern nicht als völlig unbeeinflußbares Schicksal hinzunehmen, sondern alle jene positiven Möglichkeiten, die ihnen genetisch mitgegeben sind, voll auszuschöpfen. Die Verhütung von vorzeitigen und vermeidbaren Alterserscheinungen verlangt aber eigene konsequente und rechtzeitig einsetzende Maßnahmen und adäquate prophylaktische Strategien aller Verantwortlichen.

Keywords

Alter Altern Bewegung Bewegungsapparat Eisen Ernährung Gehirn Haut Hormon Prophylaxe Stoffwechsel Strategie ältere Menschen

Authors and affiliations

  • Ludwig Prokop
    • 1
  1. 1.Institut der SportwissenschaftenUniversität WienÖsterreich

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology
Consumer Packaged Goods