Advertisement

Die Sicherheit tragender Baukonstruktionen

  • Gerhard Spaethe

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Gerhard Spaethe
    Pages 1-12
  3. Gerhard Spaethe
    Pages 203-226
  4. Gerhard Spaethe
    Pages 247-268
  5. Gerhard Spaethe
    Pages 269-277
  6. Back Matter
    Pages 278-303

About this book

Introduction

Die Methoden zur Gewährleistung der Sicherheit tragender Baukonstruktionen haben sich in den letzten Jahrzehnten wesentlich weiterentwickelt, sowohl die theoretischen Grundlagen als auch die praktischen Nachweisverfahren. Sie finden unter anderem ihre Anwendung in den zur Zeit entstehenden vereinheitlichten europäischen Normen. Das Buch bietet eine zusammenfassende Darstellung dieser Entwicklung, sowohl der Zuverlässigkeitstheorie auf wahrscheinlichkeitstheoretischer Basis als auch der Methode der Grenzzustände mit Teilsicherheitsbeiwerten. Dabei wird versucht, zwischen beiden eine Verbindung herzustellen. Auch wird eine kurzgefaßte Zusammenstellung statistischer Daten über die wichtigsten Baustoffeigenschaften und Belastungsprozesse gegeben. Mit dem Buch erhält der Leser einen umfassenden Überblick über den neuesten Stand der Sicherheitstheorie im Bauwesen. Die Darstellung erfolgt aus der Sicht des Bauwesens, ist aber auch für andere Gebiete des Ingenieurwesens von Interesse. Die zweite Auflage ist gründlich überarbeitet, insbesondere sind die Darstellungen zur Methode der Grenzzustände konsequent auf die europäischen Normen ausgerichtet.

Keywords

Baugrund Baustoff Baustoffe Beton Hochbau Sicherheit Sicherheitstheorie Stahl Tore Zuverlässigkeit technische Mechanik

Authors and affiliations

  • Gerhard Spaethe
    • 1
  1. 1.Institut für Erhaltung und Modernisierung von BauwerkenBerlinBundesrepublik Deutschland

Bibliographic information

Industry Sectors
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Energy, Utilities & Environment
Oil, Gas & Geosciences
Engineering