Advertisement

Software-Entwicklung in Fortran 90

  • Christoph Überhuber
  • Peter Meditz

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Numerische Datenverarbeitung

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Christoph Überhuber, Peter Meditz
      Pages 3-4
    3. Christoph Überhuber, Peter Meditz
      Pages 5-44
    4. Christoph Überhuber, Peter Meditz
      Pages 45-76
    5. Christoph Überhuber, Peter Meditz
      Pages 77-93
    6. Christoph Überhuber, Peter Meditz
      Pages 94-108
    7. Christoph Überhuber, Peter Meditz
      Pages 109-131
  3. Fortran 90

    1. Front Matter
      Pages 133-133
    2. Christoph Überhuber, Peter Meditz
      Pages 135-138
    3. Christoph Überhuber, Peter Meditz
      Pages 139-148
    4. Christoph Überhuber, Peter Meditz
      Pages 149-170
    5. Christoph Überhuber, Peter Meditz
      Pages 171-181
    6. Christoph Überhuber, Peter Meditz
      Pages 182-209
    7. Christoph Überhuber, Peter Meditz
      Pages 210-223
    8. Christoph Überhuber, Peter Meditz
      Pages 224-265
    9. Christoph Überhuber, Peter Meditz
      Pages 266-277
    10. Christoph Überhuber, Peter Meditz
      Pages 278-304
    11. Christoph Überhuber, Peter Meditz
      Pages 305-388
    12. Christoph Überhuber, Peter Meditz
      Pages 389-411
  4. Back Matter
    Pages 412-426

About this book

Introduction

Fortran, die seit vierzig Jahren führende Programmiersprache der Numerischen Datenverarbeitung (des Scientific Computing), hat vor kurzem eine radikale Modernisierung erfahren: Fortran 90, das die bisherige Version FORTRAN 77 vollständig umfaßt und darüber hinaus neue, mächtige Sprachkonstrukte enthält, die eine Grundlage für die Entwicklung qualitativ hochstehender numerischer Software bilden. Es scheint keine sehr gewagte Prognose zu sein, auch für die kommenden Jahre (evtl. sogar Jahrzehnte) eine Fortsetzung der dominanten Rolle von Fortran vorauszusagen. Teil 1 des Buches ist den Grundlagen der Numerischen Datenverarbeitung gewidmet. Schwerpunkte bilden numerische Datenobjekte und Operationen, Algorithmen und Programmiersprachen, die Qualitätsbewertung numerischer Software und verfügbare Software-Produkte. Teil 2 des Buches ist der Programmiersprache Fortran 90 gewidmet. Im Zentrum der Darstellung stehen die modernen Sprachkonstrukte. Damit werden Anfänger zur Verwendung eines modernen Programmierstils geleitet, und auch Leser, die bereits Software-Entwicklung in FORTRAN 77 gemacht haben, werden aus dieser Darstellungsart großen Nutzen ziehen können. Das Buch stellt eine Verbindung aus Lehrbuch und Nachschlagewerk dar, die sowohl den Einstieg in eine neue Programmiersprache ermöglicht als auch eine Grundlage für die Entwicklung numerischer Software bildet.

Keywords

Algorithmen Algorithmus Datentyp Datentypen FORTRAN Programmiersprache Programmiersprache D Programmierstil Software-Entwicklung numerische Software scientific computing

Authors and affiliations

  • Christoph Überhuber
    • 1
  • Peter Meditz
    • 2
  1. 1.Institut fur Angewandte und Numerische MathematikTechnische Universität WienWienÖsterreich
  2. 2.WienÖsterreich

Bibliographic information

Industry Sectors
Automotive
Finance, Business & Banking
Electronics
IT & Software
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Engineering