Advertisement

Manual der Chirurgischen Krebstherapie

  • M. G. Smola

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Jeanette Langgassner
    Pages 7-7
  3. P. Steindorfer, M. G. Smola, M. Deutinger, A. Haid, H. Hausmaninger, F. Herbst et al.
    Pages 9-20
  4. G. Jatzko, M. Klimpfinger, M. Kux, N. Fuchsjäger, H. Hauser, R. Krepler et al.
    Pages 21-26
  5. F. M. Smolle-Jüttner, F. Eckersberger, G. B. Friehs, H. Hausmanninger, K. Kapp, E. Moritz et al.
    Pages 27-40
  6. A. Marczell, K. Glaser, J. Karner, H. J. Mischinger, A. Schratter-Sehn, G. Tatzer
    Pages 41-49
  7. G. Jatzko, F. Herbst, H. Hauser, M. Klimpfinger, P. Lechner, J. Pfeifer et al.
    Pages 50-66
  8. R. Jakse, K. Vinzenz, Th. Auberger, J. Beck-Managetta, A. Beer, K. Böheim et al.
    Pages 67-95
  9. P. Sevelda, S. F. Lax, G. Breitenecker, P. Lukas
    Pages 96-104
  10. A. Marczell, K. Glaser, J. Karner, H. J. Mischinger, A. Schratter-Sehn, G. Tatzer
    Pages 105-114
  11. H. Rosen, M. Klimpfinger, G. Jatzko, G. Mikuz, H. Rabl, A. Reiner et al.
    Pages 115-128
  12. H. Hausmaninger, M. Fridrik, R. Greil, R. Heinz, R. Pötter
    Pages 129-140
  13. H. Gadner, R. Ladenstein, E. Horcher, A. Zoubek
    Pages 141-163
  14. M. Deutinger, H. Pehamberger, H. Kerl, E. M. Kokoschka, R. Koller, H. W. Waclawiczek et al.
    Pages 164-174
  15. M. Stierer, M. G. Smola, A. Haid, H. Hausmaninger, R. Jakesz, A. Hackl et al.
    Pages 175-206
  16. H. Kostron, J. Blauensteiner, K. Deinsberger, K. Haselsberger, A. Huber, K. Kitz et al.
    Pages 210-225
  17. N. Hölbling, F. Eckersberger, G. Friehs, F.-M. Smolle-Jüttner, W. Klepetko, H. D. Kogelnik et al.
    Pages 226-237
  18. H. Salzer, U. Denison, G. Breitenecker, S. Lax, K. Kapp
    Pages 238-250
  19. A. Marczell, K. Glaser, J. Karner, H. J. Mischinger, A. Schratter-Sehn, G. Tatzer
    Pages 251-260
  20. B. Niederle, G. Zimmermann, D. Ladurner, A. Behmel, K. Dam, D. Depisch et al.
    Pages 261-276
  21. P. Ritschl, M. G. Smola, A. Beham, K. Böheim, D. Depisch, K. Dinstl et al.
    Pages 277-295
  22. P. Sevelda, S. F. Lax, G. Breitenecker, P. Lukas
    Pages 296-306
  23. H. Hausmaninger
    Pages 307-313

About this book

Introduction

Dieses Standardwerk – in der dritten überarbeiteten Auflage – vermittelt eine systematische Einführung in die interdisziplinäre Onkologie aus dem Blickwinkel der Chirurgischen Onkologie. Eingeleitet wird jedes Kapitel mit einer kurzen Statistik, gefolgt von einer kompletten Abhandlung der jeweiligen Tumorbereiche: von der Diagnose bis zur Therapie. Letzere beinhaltet die chirurgische, internistisch onkologische und strahlentherapeutische Behandlung des Primärtumors, des Rezidivgeschehens sowie des metastatischen Stadiums in den einzelnen Tumorgruppen. Diese dritte Auflage ist in wesentlichen Bereichen erweitert, durch mehrere Kapitel aktualisiert und ergänzt worden, und vermittelt – in einer absichtlich knappen, aber übersichtlichen Form – den sogenannten gesicherten Standard der Chirurgischen Krebstherapie. Darunter ist grundsätzlich das sogenannte gesicherte Wissen von Diagnostik bis Therapie zu verstehen. Wissenschaftliche Entwicklungen werden angedeutet. Die Fülle der er- und verarbeiteten Informationen bietet eine rasch griffbereite einfache Hilfestellung in der Abklärung, Behandlung und Beratung krebskranker Patienten. Das Lehrbuch eignet sich für in Ausbildung stehende und praktizierende Mediziner aller Disziplinen, die in ihrer Tätigkeit mit verschiedensten Aspekten der Onkologie konfrontiert werden.

Keywords

Bronchuskarzinom Chirurgie Diagnostik Karzinom Krebs Krebsbehandlung Krebstherapie Lymphome Mammakarzinom Onkologie Tumor Tumornachsorge Weichteilsarkom kolorektales Karzinom maligne Tumoren

Editors and affiliations

  • M. G. Smola
    • 1
  1. 1.Arbeitsgemeinschaft für Chirurgische Onkologie (ACO) der Österreichischen Gesellschaft für ChirurgieÖsterreich

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology