Advertisement

Dysthymie

Diagnostik und Therapie der chronisch depressiven Verstimmung

  • Peter Hofmann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-vii
  2. T. Lahousen, P. Hofmann, G. Bertha
    Pages 1-9
  3. Hartmann Hinterhuber
    Pages 11-19
  4. H. G. Zapotoczky
    Pages 21-31
  5. N. Thierry, C. Barna, S. Kasper
    Pages 33-38
  6. P. Hofmann, T. Lahousen, H. Scholz
    Pages 39-57
  7. B. Steinbrenner, M. Steinbauer
    Pages 59-69
  8. H. Scholz, C. Knoflach-Reichert, P. Hofmann
    Pages 71-78
  9. Back Matter
    Pages 79-99

About this book

Introduction

In dem vorliegenden Buch wird erstmals und umfassend die Dysthymie, eine "chronische" Depression, bearbeitet und dargestellt. Die Erkankung tritt häufig auf und stellt eine große diagnostische und therapeutische Herausforderung für Allgemeinmediziner, Psychiater und Psychotherapeuten dar. Aufgrund des langwierigen Verlaufs gibt es bisher relativ wenig gesichertes Wissen hinsichtlich der Eckdaten der Erkrankung, wie Ursache, Verbreitung, Auswirkung auf den Stoffwechsel, Risiken, Begleiterkrankungen etc. Neben den geschichtlichen Aspekten werden in diesem Handbuch vor allem praxisrelevante Darstellungen der Diagnostik und Differentialdiagnostik sowie unterschiedliche pharmakologische bzw. psychotherapeutische Therapieansätze diskutiert. Das Thema wird prägnant und praxisrelevant aufgearbeitet, sodass es als wertvoller Ratgeber für alle therapeutisch Tätigen angesehen werden kann. Aufgrund der einzigartigen Aufbereitung kann es auch als handliches Nachschlagewerk herangezogen werden.

Keywords

Depression Depressionsbehandlung Depressionsdiagnostik Diagnostik Dysthymie Epidemiologie Handbuch Psychiatrie Psychotherapie

Editors and affiliations

  • Peter Hofmann
    • 1
  1. 1.Universitätsklinik für PsychiatrieGrazÖsterreich

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology
Consumer Packaged Goods