Advertisement

Informatik

  • Johann Blieberger
  • Gerhard-Helge Schildt
  • Ulrich Schmid
  • Stefan Stöckler

Part of the Springers Lehrbücher der Informatik book series (SLBINFORMATIK)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-x
  2. Einführung

    1. Front Matter
      Pages 1-2
    2. Johann Blieberger, Gerhard-Helge Schildt, Ulrich Schmid, Stefan Stöckler
      Pages 3-5
    3. Johann Blieberger, Gerhard-Helge Schildt, Ulrich Schmid, Stefan Stöckler
      Pages 6-10
  3. Theoretische Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 11-12
    2. Johann Blieberger, Gerhard-Helge Schildt, Ulrich Schmid, Stefan Stöckler
      Pages 13-22
    3. Johann Blieberger, Gerhard-Helge Schildt, Ulrich Schmid, Stefan Stöckler
      Pages 23-46
    4. Johann Blieberger, Gerhard-Helge Schildt, Ulrich Schmid, Stefan Stöckler
      Pages 47-73
    5. Johann Blieberger, Gerhard-Helge Schildt, Ulrich Schmid, Stefan Stöckler
      Pages 74-86
    6. Johann Blieberger, Gerhard-Helge Schildt, Ulrich Schmid, Stefan Stöckler
      Pages 87-104
  4. Computersysteme

    1. Front Matter
      Pages 105-109
    2. Johann Blieberger, Gerhard-Helge Schildt, Ulrich Schmid, Stefan Stöckler
      Pages 110-142
    3. Johann Blieberger, Gerhard-Helge Schildt, Ulrich Schmid, Stefan Stöckler
      Pages 143-167
    4. Johann Blieberger, Gerhard-Helge Schildt, Ulrich Schmid, Stefan Stöckler
      Pages 168-220
    5. Johann Blieberger, Gerhard-Helge Schildt, Ulrich Schmid, Stefan Stöckler
      Pages 221-349
    6. Johann Blieberger, Gerhard-Helge Schildt, Ulrich Schmid, Stefan Stöckler
      Pages 350-352
    7. Johann Blieberger, Gerhard-Helge Schildt, Ulrich Schmid, Stefan Stöckler
      Pages 353-358
    8. Johann Blieberger, Gerhard-Helge Schildt, Ulrich Schmid, Stefan Stöckler
      Pages 359-360
  5. Back Matter
    Pages 361-380

About this book

Introduction

Fur euch, Kinder der Wissenschaft und der Weisheit, haben wir dieses geschrieben. Erforschet das Buch und suchet euch unsere Ansicht zusammen, die wir verstreut und an mehreren Orten dargetan haben; was euch an einem Orte verborgen bleibt, das haben wir an einem anderen offengelegt, damit es faßbar werde fur eure Weisheit. Heinrich Cornelius Agrippa von Nettesheim, "De occulta philosophia". Angesichts einer wahren Flut von Büchern über Informatik erhebt sich die berechtig­ te Frage, was vier in der Informatiker-Ausbildung an der Technischen Universität Wien tätige Autoren veranlaßt, beinahe ein ganzes Jahr ihrer ohnedies knappen Zeit zu opfern und ein weiteres zu schreiben " . . . damit es faßbar werde für eure Weisheit"? Initiales Moment für die Beschäftigung mit dieser Idee war das Problem, den Hörern der für das erste Semester vorgesehenen Vorlesung "Einführung in die Informa­ tik I" geeignete schriftliche Unterlagen empfehlen zu müssen. Die Ziele dieser insge­ samt sechsstündigen Lehrveranstaltung haben, im Gegensatz zu der parallel stattfin­ denden "Einführung in das Programmieren", jedoch kaum etwas mit der Entwicklung von Software zu tun. Vielmehr werden hier genau jene Aspekte der Informatik abge­ deckt, die nicht die eigentliche Programmierung betreffen. Nun erwies sich aber ein Großteil der in der letzten Zeit erschienenen (guten) Bücher über Informatik als zu anspruchsvoll beziehungsweise zu spezialisiert; etwa 80% der in technischen Buchhandlungen zu findenden Werke sind eigentlich Pro­ gramm- oder Hardware-Beschreibungen.

Keywords

Betriebssystem Betriebssysteme Codierungstheorie Computer Datenübertragungsverfahren Informatik Numerik Zahlendarstellungen

Authors and affiliations

  • Johann Blieberger
    • 1
  • Gerhard-Helge Schildt
    • 1
  • Ulrich Schmid
    • 1
  • Stefan Stöckler
    • 1
  1. 1.Institut für AutomationTechnische Universität WienÖsterreich

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-7091-4052-9
  • Copyright Information Springer-Verlag Vienna 1992
  • Publisher Name Springer, Vienna
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-211-82389-7
  • Online ISBN 978-3-7091-4052-9
  • Series Print ISSN 0938-9504
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Automotive
Electronics
Telecommunications
Aerospace
Engineering