Advertisement

© 2015

Alpin- und Höhenmedizin

  • Franz Berghold
  • Hermann Brugger
  • Martin Burtscher
  • Wolfgang Domej
  • Bruno Durrer
  • Rainald Fischer
  • Peter Paal
  • Wolfgang Schaffert
  • Wolfgang Schobersberger
  • Günther Sumann

Benefits

  • Umfassendes und wissenschaftlich fundiertes Fachbuch zum Thema

  • D-A-C-H-übergreifendes Herausgeber- und Autorenteam aus den Reihen der führenden Köpfe der ÖGAHM, BExMed und SGGM

  • Von der ÖGHAM und BexMed empfohlen

  • Deckt die Inhalte zum „International Diploma in Mountain Medicine“ ab

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXV
  2. Franz Berghold, Gerhard Flora
    Pages 1-11
  3. Alpine Sportmedizin

    1. Front Matter
      Pages 13-14
    2. Martin Faulhaber, Hannes Gatterer
      Pages 27-35
    3. Thomas Hochholzer
      Pages 67-74
    4. Evelyn Baumgartner
      Pages 87-94
    5. Josef Koller
      Pages 119-126
    6. G. Schhmann
      Pages 127-135
    7. Ulrike Prettenhofer
      Pages 137-143
    8. Martin Schwiersch
      Pages 147-159
  4. Alpine Unfallmedizin

    1. Front Matter
      Pages 145-146
    2. Frans van der Kallen
      Pages 161-170
    3. Christoph Kruis
      Pages 171-180

About this book

Introduction

Das komplette Wissen zur Medizin im Gebirge

Namhafte Alpinmedizinexperten aus dem deutschen Sprachraum geben mit diesem Fachbuch einen umfassenden Überblick über die Sport- und Unfallmedizin im Gebirge sowie zur Höhenmedizin. Das Buch deckt dabei auch die Inhalte zum „International Diploma in Mountain Medicine“ des Weltbergsportverbandes UIAA ab und wird von der Österreichischen Gesellschaft für Alpin- und Höhenmedizin und der Deutschen Gesellschaft für Berg- und Expeditionsmedizin empfohlen. Es wendet sich an Sportmediziner, Notfallmediziner, Ersthelfer und andere Ärzte, sowie an alle wissenschaftlich wie praktisch am Wandern, Bergsteigen und Klettern Interessierte – die eines gemeinsam haben: die Liebe zur Welt der Berge.

Der Inhalt:

-          Spezifische Belastungsformen im Alpinsport

-          Training, Ernährung und Steigtaktik beim Bergwandern und Bergsteigen

-          Kinder, Schwangere und chronisch Kranke am Berg

-          Berg- und alpine Flugrettung

-          Risikomanagement und Unfallprävention im Alpinsport

-          Trekking und Bergsteigen in großen und extremen Höhen

 

Keywords

Alpinistik Alpinmedizin Bergrettung Bergseigen Bergsport Ernährung Erstversorgung Höhenakklimatisation Höhentraining Kinder Schwangerschaft

Editors and affiliations

  • Franz Berghold
    • 1
  • Hermann Brugger
    • 2
  • Martin Burtscher
    • 3
  • Wolfgang Domej
    • 4
  • Bruno Durrer
    • 5
  • Rainald Fischer
    • 6
  • Peter Paal
    • 7
  • Wolfgang Schaffert
    • 8
  • Wolfgang Schobersberger
    • 9
  • Günther Sumann
    • 10
  1. 1.IFFB Sport- und BewegungswissenschaftenUniversität SalzburgKaprunAustria
  2. 2.Europäische Akademie BozenBruneckItaly
  3. 3.Universität InnsbruckThaurAustria
  4. 4.Klinische Abt. LungenkrankheitenMedizinische Universität GrazGrazAustria
  5. 5.Schweizerische Gesellschaft für Gebirgsmedizin REGALauterbrunnenSwitzerland
  6. 6.Universität MünchenMartinsriedGermany
  7. 7.Universität InnsbruckInnsbruckAustria
  8. 8.Bayerische BergwachtSiegsdorfGermany
  9. 9.UMIT Hall / TILAK InnsbruckInstitut für Sport-, Alpinmedizin und GesundheitstourismusInnsbruckAustria
  10. 10.Institut für Anästhesiologie und Intensi LKH VöcklabruckVöcklabruckAustria

About the editors

Univ. Prof. Dr. Franz Berghold, Kaprun Koordination, MEDCOM UIAA, Internat.Alpinärzteausbildung, Uni Salzburg 

Univ. Prof. DDr. Mag. Martin Burtscher, Universität Innsbruck, Österr.Alpenverein, Bergführerverband

Univ. Prof. Dr. Wolfgang Domej, Universität Graz, ARGE Alpinmedizin Graz, Präsident ÖGAHM

Univ. Prof. Dr. Wolfgang Schobersberger, Institut für Sport-, Alpinmedizin und Gesundheitstourismus, UMIT Hall/ Tirol Kliniken Innsbruck

Prim. Dr. Günther Sumann, Abteilung für Anästhesie, Intensivmedizin und Reanimation, Spital Grabs, Rebstein, Schweiz

Prof. Dr. Rainald Fischer, Universität München, Präsident BEXMED, Deutscher Alpenverein

Dr. Wolfgang Schaffert, Siegsdorf, Expeditionsarzt, Bayerische Bergwacht

Univ. Doz. Dr. Hermann Brugger, Bozen, EURAC-Institut Alpinmedizin, MEDCOM IKAR

Univ. Doz. Dr. Peter Paal, Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin,Krankenhaus der Barmherzigen Brüder, Paracelsus Medizinische Universität Salzburg

Dr. Bruno Durrer, Lauterbrunnen Schweiz.Gesellsch.f.Gebirgsmedizin, Schweizer Hubschrauberrettung

Bibliographic information

Industry Sectors
Health & Hospitals

Reviews

“... sehr lebendig und praxisnah ... Bilder, Grafiken und Tabellen sind didaktisch sinnvoll einbezogen ... es lohnt sich und erfüllt jede Erwartung.” (Dr. med. Markus Stuhr, in: AINS Anästhesiologie Intensivmedizin Notfallmedizin Schmerztherapie, Heft 4, April 2015)

“... Der Leser wird neben der medizinischen Seite ausführlich über die Geschichte der Höhenmedizin, über Ernährung, Trainingsbelange, natürliche Bewegungsphysiologie sowie Kälte- und Höheneinflüsse informiert. ... Das Buch ist ein Muss für jeden Höhenurlauber bzw. Höhensportler aber auch für die Fachfrau/den Fachmann ...” (Dr. Roland Mathan, in: änd, facharzt.de, 26. Juli 2016)

“... werden häufige orthopädische Probleme beim Bergsteigen, Besonderheiten bei Kindern und Jugendlichen und in der Schwangerschaft behandelt. Die Informationen sind umfangreich und mit vielen Hintergrundinformationen versehen.” (in: Der Hausarzt, Heft 1, 2016)

“... ein fachlich ebenso fundiertes wie lebendiges und für ein wissenschaftliches Werk vergleichsweise spannendes Buch ... Besonderes gilt für Kinder und Schwangere, aber auch für die junge Disziplin des Sportkletterns. ... Sehr interessant auch die Ausführungen zu den therapeutischen Möglichkeiten des Kletterns. ... Besondere ärztliche Einsatztaktiken, die Technik der lebensrettenden Sofortbergung und die medizinische Ausrüstung bilden ebenso Schwerpunkte wie die Anforderungskriterien des modernen Berg- und Flugrettungsarztes ...“ (in: bergbuch.info, 31. Oktober 2015)


“... sehr strukturiert und mit vielen Bildern und Tabellen ... Mit zahlreichen Beispielen bietet der Ratgeber umsetzbare Handlungshinweise für die Praxis. Durch die verwendete Sprache sowie die unterstützenden Abbildungen sind die Inhalte leicht verständlich. ... Informationen schnell auffindbar ... richtet sich an Sportmediziner, Notfallmediziner, Ersthelfer und andere Ärzte sowie Interessierte.” (in: Medizinisch-Orthopädische Technik, Heft 4, 2015)