Neueste Entwicklungen im Zusammenspiel von Europarecht und nationalem Recht der Mitgliedstaaten

Ein Handbuch für Theorie und Praxis

  • Waldemar Hummer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XLIX
  2. Allgemeine Einführung

    1. Waldemar Hummer
      Pages 1-32
  3. Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 33-33
    2. Walter Obwexer
      Pages 35-102
    3. Michael Potacs
      Pages 103-122
    4. Meinrad Handstanger
      Pages 123-143
  4. Innerstaatliche Rechtswirkungen ausgewählter EU-Rechtsakte

    1. Front Matter
      Pages 145-145
    2. Christoph Ohler
      Pages 147-185
    3. Ludwig Krämer
      Pages 225-245
  5. Reichweite des Vorranges des Gemeinschaftsrechts

  6. Vorgaben für die Vollziehung des EU-Rechts

  7. Sanktionen bei Verletzungen des EU-Rechts

About this book

Introduction

Das gegenständliche Handbuch ist die erste systematische Zusammenstellung der wichtigsten Umsetzungs- und Vollzugsprobleme des Gemeinschafts- und Unionsrechts in den mitgliedstaatlichen Rechtsordnungen. In der Aufarbeitung der Judikatur der Gemeinschaftsgerichte musste naturgemäß noch auf die bisherige Rechtslage des EU-Rechts in der Fassung des Vertrages von Nizza (2001) abgestellt werden, dem Inkrafttreten des Vertrages von Lissabon Anfang Dezember 2009 wurde aber durch eine Reihe von Vorkehrungen entsprechend Rechnung getragen. Das Handbuch kann daher problemlos auch unter dem Rechtsregime der neuen Union verwendet werden. Die besondere methodisch/didaktische Qualität des Handbuches liegt in seiner Bearbeitung durch Theoretiker und Praktiker. Unter den insgesamt 21 Autoren finden sich 14 Europarechtsexperten österreichischer und deutscher Universitäten sowie 7 renommierte Praktiker vor allem aus dem Rechtsdienst der Europäischen Kommission und österreichischen Höchstgerichten. Das Handbuch richtet sich aufgrund seines Praxisbezuges vorrangig an Richter, Verwaltungsbeamte, Rechtsanwälte, Notare, Parlamentarier etc., kann aber auch im Unterrichtsgebrauch an Universitäten, Fachhochschulen etc. bestens verwendet werden.

Keywords

Europarecht Gemeinschaftsgerichte Unionsrecht Österreichisches Recht

Editors and affiliations

  • Waldemar Hummer
    • 1
  1. 1.Institut für Europarecht und VölkerrechtUniversität InnsbruckÖsterreich

Bibliographic information