Advertisement

Kapitalanlagen in der Schweiz

  • Authors
  • Ernst-Uwe Winteler
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Graf H. Lambsdorff
    Pages 11-13
  3. Ernst-Uwe Winteler
    Pages 15-15
  4. Ernst-Uwe Winteler
    Pages 17-29
  5. Ernst-Uwe Winteler
    Pages 30-97
  6. Ernst-Uwe Winteler
    Pages 98-147
  7. Ernst-Uwe Winteler
    Pages 148-168
  8. Ernst-Uwe Winteler
    Pages 169-174
  9. Ernst-Uwe Winteler
    Pages 175-177
  10. Back Matter
    Pages 179-246

About this book

Introduction

Graf H. Lambsdorff Die Schweiz in dürren Worten: Die schweizerische Eidgenossenschaft wurde 1291 gegründet und ist seit 1848 ein Bundesstaat mit 26 Kantonen, die weitgehende Selbstverwal­ tungsrechte besitzen. Die Regierung, der Bundesrat, besteht aus 7 Mit­ gliedern und ist eine Kollegialbehörde. Das Parlament besteht aus 2 gleichberechtigten Kammern - dem Ständerat (Kantonsvertretung) mit 46 Mitgliedern und dem Nationalrat (Volksvertretung) mit 200 Mitglie­ dern. Der Sitz der Bundesverwaltung ist 'Bern. Nach dem Stand von 1978 hat die Schweiz 6 337 000 Einwohner, davon ca. 15,6% Ausländer. Die Muttersprache der Schweizer, also ohne Ausländer, ist zu 65% deutsch, 18% französisch, 12% italienisch und 1 % rätoromanisch. Die Schweiz hat eine Bodenfläche von 41293 qkm und wird be­ grenzt von der Bundesrepublik Deutschland, Frankreich, Italien, Öster­ reich und dem Fürstentum Liechtenstein. Die größten Städte sind (Stand 1977): Zürich 710 900, Basel 370 000, Genf 325 900, Bern 283 900, Lausanne 228100, Luzern 157 100, Wintertbur 107 300, Biel 88 100, St. Gallen 87 500. Die Schweiz gehört zu den höchstindustrialisierten Staaten der Erde. In Industrie und Handwerk sind 43 %, im Dienstleistungsgewerbe 49% und in der Land-und Forstwirtschaft 8% der Erwerbstätigen beschäf­ tigt.

Keywords

Effekten Handwerk Immobilie Kapitalanlage Kapitalanlagen Verkehr Versicherung Wirtschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-13268-4
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 1980
  • Publisher Name Gabler Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-409-99651-8
  • Online ISBN 978-3-663-13268-4
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
IT & Software
Consumer Packaged Goods
Engineering