Die Krise der Universitäten

  • Erhard Stölting
  • Uwe Schimank

Part of the Leviathan Zeitschrift für Sozialwissenschaft book series (LSOND, volume 20)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Einleitung

    1. Uwe Schimank, Erhard Stölting
      Pages 7-23
  3. Geschichte und Bedeutung

  4. Produktionsfaktoren: Finanzen, Personal und Organisation

  5. Lehre und Forschung

About this book

Introduction

Die Krise der Universitäten ist, nicht nur in Deutschland, in aller Munde. Dabei überwiegen in der öffentlichen Diskussion zwei Arten von Stellungnahmen, die polarisierend zusammenwirken. Auf der einen Seite finden sich zahlreiche Vorschläge, teils schon in Vorhaben umgesetzt, dazu, wie die Universitäten umgestaltet werden müssten: von den Finanzierungs-, Personal- und Entscheidungsstrukturen bis zu den Inhalten und Arten von Lehre und Forschung. Auf der anderen Seite wird, mit wachsenden Gefühlen der Ohnmacht, die große und zu bewahrende Vergangenheit der Universität und ihre ursprüngliche Idee beschworen. Zwischen diesen beiden Lagern findet kaum noch ein Gespräch statt - mit der Gefahr, dass pure Durchsetzungs- bzw. Beharrungsmacht die Konfrontation entscheidet. In dieser Situation will sich der vorliegende Sammelband mit seinen Beiträgen gleichsam "zwischen die Stühle" setzen, setzt also auf Überlegungen, die sich nicht der schlichten Alternative von "Weiter so!" vs. "Alles muss ganz anders werden!" fügen. Das erfordert historische Vergewisserungen, die nicht nur suggestive Mythologisierung sind, sowie empirisch informierte und theoretisch wie politisch neue Ideen in die Debatte bringende Analysen zu Finanzen, Evaluation, Rolle der Professoren, Lage des wissenschaftlichen Nachwuchses, Verhältnis von Forschung und Lehre, Situation der Studierenden, "Wissens-" und "Weltgesellschaft" u.a.m.

Keywords

Bildung Bildungssystem Forschung Forschung und Lehre Hochschule Hochschulpolitik Krise Lehre Organisation Scheidung Struktur Universität Universitäten Wissenschaft

Editors and affiliations

  • Erhard Stölting
    • 1
  • Uwe Schimank
    • 2
  1. 1.Universität PotsdamDeutschland
  2. 2.Fachbereich Erziehungs-, Sozial- und GeisteswissenschaftenFern Universität HagenDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-12044-5
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-13600-4
  • Online ISBN 978-3-663-12044-5
  • About this book