Advertisement

© 2002

Zygmunt Bauman

Soziologie zwischen Postmoderne und Ethik

  • Authors
Textbook

Part of the Uni-Taschenbücher book series (UT23, volume 2221)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Zur Einleitung: Zygmunt Bauman im Kontext soziologischer Diskurse

  3. Die Ordnung der Theorie

  4. Zur Geschichte der modernen Ordnung

  5. Das Postmoderne Denken

    1. Front Matter
      Pages 255-255
    2. Peter Beilharz
      Pages 257-274
    3. Douglas Kellner
      Pages 303-323
    4. Walter Reese-Schäfer
      Pages 325-353
  6. Zur Möglichkeit ethischen Handelns

    1. Front Matter
      Pages 355-355
    2. Bernhard H. F. Taureck
      Pages 409-430

About this book

Introduction

Der Band analysiert die Bedeutung des postmodernen Soziologen Zygmunt Bauman. Bekannte internationale AutorInnen diskutieren die zentralenThemen seines Gesamtwerkes. Damit liegt erstmals in der deutschen Wissenschaftslandschaft ein Sammelband für Lehrende und Studierende zu Bauman vor.

Keywords

Ethik Holocaust Integration Konsum Moderne Postmoderne Soziologie Valenz soziale Integration

About the authors

Dr. Matthias Junge ist Professor an der Universität Rostock.

Dr. Thomas Kron ist Professor für Soziologie an der RWTH Aachen.

Bibliographic information

  • Book Title Zygmunt Bauman
  • Book Subtitle Soziologie zwischen Postmoderne und Ethik
  • Editors Matthias Junge
    Thomas Kron
  • Series Title Uni-Taschenbücher
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-11934-0
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Softcover ISBN 978-3-8100-3046-7
  • eBook ISBN 978-3-663-11934-0
  • Edition Number 1
  • Number of Pages VI, 429
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Sociology, general
    Media Research
  • Buy this book on publisher's site