Advertisement

© 2001

Ursachen des Ethnozentrismus in Deutschland

Zwischen Gesellschaft und Individuum

Book

Part of the Forschung Soziologie book series (FS, volume 130)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-14
  2. Andrea Herrmann
    Pages 15-23
  3. Andrea Herrmann
    Pages 45-73
  4. Andrea Herrmann
    Pages 121-179
  5. Andrea Herrmann
    Pages 181-206
  6. Andrea Herrmann
    Pages 207-215
  7. Andrea Herrmann
    Pages 217-234

About this book

Introduction

Im Buch werden die Ursachen von ethnozentristischen Orientierungen in der deutschen Bevölkerung anhand von Sekundäranalysen der ALLBUS-Daten 1996 analysiert.
Im Zentrum der Untersuchung steht die Frage, inwieweit die in Forschung und Öffentlichkeit häufig diskutierten Erklärungsmodelle, Anomie/lndividualisierung, Konflikte und der Autoritarismus auch empirisch zur Erklärung von ethnozentristischen Orientierungen beitragen können.

Keywords

ALLBUS Bevölkerung Desintegration Gesellschaft Individuum Integration Sekundäranalyse Öffentlichkeit

Authors and affiliations

  1. 1.HammersbachDeutschland

Bibliographic information

  • Book Title Ursachen des Ethnozentrismus in Deutschland
  • Book Subtitle Zwischen Gesellschaft und Individuum
  • Authors Andrea Herrmann
  • Series Title Forschung Soziologie
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-11707-0
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Softcover ISBN 978-3-8100-3215-7
  • eBook ISBN 978-3-663-11707-0
  • Edition Number 1
  • Number of Pages , 234
  • Number of Illustrations 12 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Social Sciences, general
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Engineering
Pharma