Advertisement

© 2001

Nationale Identität und Staatsbürgerschaft in den USA

Der Kampf um Einwanderung, Bürgerrechte und Bildung in einer multikulturellen Gesellschaft

  • Authors
Book

Table of contents

About this book

Introduction

Das Buch zeigt am Beispiel der USA, wie nationale Indentität in politischen und gesellschaftlichen Diskursen konstruiert wird, welche konkreten Konzeptionen von Staatsbürgerschaft sich in ihnen abbilden und wie sich diese in spezifischen Gesetzen materialisieren. Mit der konsequenten historischen Kontextualisierung der Diskurse um nationale Identität und Staatsbürgerschaft verfolgen die Autoren die Absicht, die zum Teil redundant gewordene theoretische Diskussion um Begriff und Konzeption der Staatsbürgerschaft (citizenship) aufzubrechen. Im Zentrum der Studie stehen die USA, da von dort die neuere Staatsbürgerschaftsdebatte ausging, die auf dem Hintergrund einer mehr als 200-jährigen Erfahrung multi-ethnischer Gesellschaft geführt wird.

Keywords

Migration Staatsbürgerschaft Zuwanderung nationale Identität

Bibliographic information

  • Book Title Nationale Identität und Staatsbürgerschaft in den USA
  • Book Subtitle Der Kampf um Einwanderung, Bürgerrechte und Bildung in einer multikulturellen Gesellschaft
  • Authors Hans Vorländer
    Dietrich Herrmann
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-10876-4
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Softcover ISBN 978-3-8100-2197-7
  • eBook ISBN 978-3-663-10876-4
  • Edition Number 1
  • Number of Pages , 270
  • Number of Illustrations 1 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Political Science
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Finance, Business & Banking