Nachfragerorientierte Produktgestaltung

Ein Ansatz auf Basis der „means end“-Theorie

  • Authors
  • Andreas Herrmann

Part of the Neue betriebswirtschaftliche Forschung book series (NBF, volume 202)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Die Relevanz und das Grundkonzept einer nachfragerorientierten Produktgestaltung

  3. Die Grundzüge der “means end”-Theorie

    1. Andreas Herrmann
      Pages 20-52
    2. Andreas Herrmann
      Pages 53-113
    3. Andreas Herrmann
      Pages 114-117
  4. Mathematisch-statistische Ansätze zur Operationalisierung der “means end”-Theorie

  5. Die Ergebnisse im Überblick

    1. Andreas Herrmann
      Pages 229-231
  6. Back Matter
    Pages 233-290

About this book

Keywords

Absatz Kaufverhalten Marketing Markterfolg Produktgestaltung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-10859-7
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1996
  • Publisher Name Gabler Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-409-12811-7
  • Online ISBN 978-3-663-10859-7
  • About this book
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods