Advertisement

Mächtig oder machtlos?

Kleine Fraktionen im Deutschen Bundestag 1949 bis 1994

  • Authors
  • Uwe Kranenpohl

Part of the Studien zur Sozialwissenschaft book series (SZS, volume 205)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-12
  2. Uwe Kranenpohl
    Pages 13-14
  3. Uwe Kranenpohl
    Pages 15-45
  4. Uwe Kranenpohl
    Pages 46-64
  5. Uwe Kranenpohl
    Pages 65-69
  6. Uwe Kranenpohl
    Pages 232-259
  7. Uwe Kranenpohl
    Pages 321-334
  8. Uwe Kranenpohl
    Pages 357-364
  9. Uwe Kranenpohl
    Pages 365-419
  10. Back Matter
    Pages 420-427

About this book

Introduction

Bei der vorliegenden Studie handelt es sich um die leicht gekürzte Fassung einer an der Philo­ sophischen Fakultät der Universität Passau eingereichten Dissertation. Das Prüfungsverfah­ ren wurde am 15. Dezember 1997 abgeschlossen. Die Konsequenzen eines erfolgreichen Promotionsverfahrens sind vieifliltig. Hingewiesen sei hier nur auf die juristischen Folgen, die der Erhalt des- in Deutschland meist nur virtuel­ len - Doktorhutes für den frisch Promovierten im Melde- oder im Besoldungsrecht hat bzw. 1 haben kann. Zugleich soll eine Dissertation aber auch neue Erkenntnisse zu Tage fOrdern und somit dem wissenschaftlichen Fortschritt dienen. So korrekt es ist, daß der Forscher für seine Studie verantwortlich zeichnet und sich somit alle ihre Schwächen, Ungenauigkeiten und Fehler zurechnen lassen muß, so zutreffend ist es gleichwohl, daß er allein oft nichts -oder deutlich weniger gutes - zustande brächte. So ist es auch mir Pflicht und Ehre, auf jene hin­ zuweisen, ohne deren Mithilfe die Arbeit der Kleinfraktionen im Deutschen Bundestag immer noch unerforscht wäre.

Keywords

Arbeit Bundestag Demokratie Fraktionen Macht Parlament Parteien Politik Regierung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-663-10697-5
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1999
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-13265-5
  • Online ISBN 978-3-663-10697-5
  • Buy this book on publisher's site